Hainichen

Breitbandausbau

Breitbandausbau Hainichen                                                                                              

Information zum aktuellen Baugeschehen

Lose 1 + 2:                          Herstellung der Kabeltrassen Hainichen Nord-West und Crumbach sowie

                                               Hainichen Nord-Ost, Ottendorf und Schlegel

Beauftragte  Firma         SchönerTel GmbH

                                               Landsberger Straße 54

                                               04736 Waldheim

                                               Baustelleneinrichtung:  im Gewerbegebiet Crumbach, Kastanienring

                                               Bauleiter: Herr Albuquerque  (Tel. 0176 – 70 761 178)

Die Firma hat die Baustelle eingerichtet und wird ab Anfang Oktober mit der Herstellung der Kabeltrassen und der Hausanschlüsse beginnen.

Gemäß Bauzeitenplan der Firma sollen im Oktober / November 2021 folgende Trassen und Hausanschlüsse gebaut werden:

OT Crumbach    Ahornstraße

                               Kastanienring

                               Mittweidaer Straße

                               Zu den Eichen

OT Schlegel        Am Gewebegebiet

                               Sonnenblick

                               Hauptstraße

                               Am Viebich

                               Schmale Gasse

                               Talblick

OT Ottendorf    Salzstraße

 

Los 3:                                    Herstellung der Kabeltrassen Hainichen Süd-Ost, Cunnersdorf, Bockendorf, Eulendorf und Riechberg

Beauftragte  Firma         Infratech Bau GmbH

                                               Daimlerstraße 5-7

                                               49716 Meppen

                                               Baustelleneinrichtung: Oederaner Straße

                                               Bauleiter: Herr Schulz  (Tel. 0151 – 524 50 797)

Die Firma wird bis Anfang Oktober die Baustelle einrichten.

Gemäß Bauzeitenplan der Firma soll im Oktober / November 2021 die Haupttrasse  vom PoP 2, Lindenweg, nach Cunnersdorf gebaut werden.

 

Los 4:                                    Herstellung der Kabeltrassen Hainichen Süd-West, Berthelsdorf, Falkenau und Gersdorf

Beauftragte  Firma         SP-Sinan Polat Bau GmbH

                                               Gerhart-Hauptmann-Straße 1

                                               64291 Darmstadt

                                               Baustelleneinrichtung:  Döbelner Straße (an der B169)

                                               Bauleiter: Herr Girgin  (Tel. 0151 – 61 08 18 76)

Die Firma hat die Baustelle eingerichtet.

Die Hauseinführungen wurden von der Firma im Wesentlichen bereits eingebaut. Noch fehlende Hauseinführungen werden im Zuge der Tiefbauarbeiten mit hergestellt.

Ende September 2021 wurde mit dem Bau der Trasse und der Hausanschlüsse im

                OT Berthelsdorf               Siedlungsweg

begonnen.

Gemäß Bauzeitenplan der Firma sollen im Oktober / November 2021 folgende Trassen und Hausanschlüsse gebaut werden:

OT Hainichen                    Heinrich-Heine-Straße

Äußere Gerichtstraße

Poststraße

Albertsraße

Franz-Hübsch-Straße

Georgenstraße

Ernst-Thälmann-Straße

Gellertstraße

 OT Berthelsdorf               Am Bad               

                                         Berthelsdorfer Straße

                                          Steinweg

 

Los 5                     Point of Presence (PoP)

Beauftragte  Firma         SysKom Kommunikationstechnik GmbH

                                       Curiestraße 7

                                       09117 Chemnitz

Es sind fünf PoP-Standorte geplant:      PoP 1    Gerichtsstraße, Ecke Heinrich-Heine-Straße

                                                                              PoP 2    Lindenweg

                                                                              PoP 3    Friedrich-Gottlob-Keller-Siedlung

                                                                              PoP 4    Nossener Straße

Die technische Abstimmung zu den PoPs ist erfolgt;

die Fertigung der PoPs im Betonwerk ist beauftragt;

vorgesehene Liefertermine:     PoP 3 und PoP 4                5. KW 2022

                                                 PoP 1 und PoP 2              17. KW 2022

Nach Aufstellen der PoPs sind ca. zwei Wochen für die Montage durch die Firma SysKom notwendig; sodass ab der 9. KW bzw. 20. KW 2022 die Kabeltrassen durch die Tiefbaufirmen in die PoPs eingeführt werden können.

Danach erfolgt der Ausbau und die Inbetriebnahme der PoPs durch Vodafone, was ca. 3 – 4 Monate in Anspruch nehmen wird.

 

Wie geht es mit dem Breitbandanschluss dann im Gebäude weiter?                

Antworten auf in letzter Zeit gestellte Fragen

Wie und mit welchen Geräten geht es im Haus weiter bis zum Router?

Im Gebäude wird ein Hausanschlusspunkt errichtet. In diesem sogenannten Glasfaserwandverteiler werden die ankommenden Glasfasern in sogenannten Spleißkassetten aufgelegt. Die Anzahl an Spleißkassetten und somit die Größe des Hausanschlusspunktes richtet sich nach der Anzahl der Wohneinheiten im Gebäude. Das Kabel zwischen dem Hausanschlusspunkt und dem Router verlegt der Provider (Vodafone, Telekom, …) bei Vertragsabschluss.

Wie groß sind diese Glasfaserwandverteiler?

Bei ein bis zwei Wohneinheiten ist dieser ca. 30 x 15 x 6 cm groß. Die größten Glasfaserwandverteiler sind 80 x 60 x 30 cm groß und kommen bei Gebäuden mit bis zu 35 Wohneinheiten zum Einsatz.

Brauchen diese Glasfaserwandverteiler einen Netzanschluss?

Im Hausanschlusspunkt befindet sich keine aktive Technik, wodurch keine Stromversorgung notwendig ist.

Welche Kabel werden zwischen den einzelnen Geräten verwendet? Können etwa vorhandene Kabel genutzt werden?

Die Verkabelung im Haus bis zum Router erfolgt durch den Provider. Es können sowohl Kupfer- als auch Glasfaserkabel verwendet werden. Die Entscheidung darüber trifft der Provider. Soll zwischen Hausanschlusspunkt und Router ein Kupferkabel vorgesehen werden, können ggf. auch vorhandene Kabel genutzt werden. Glasfaserkabeln werden in der Regel neu verlegt.

Welche Leerrohre oder Kanäle benötige ich?

Der Provider entscheidet, ob und welche Lehrrohre oder Kanäle bei der Verkabelung im Haus eingesetzt werden.

Information zum noch möglichen Abschluss von Anschlussverträgen und zum Vortrieb der Reserve

Der Abschluss von Verträgen zum Anschluss an das neue Breitbandnetz ist nach wie vor noch möglich. Interessenten melden sich bitte bei

mgp Chemnitz GmbH

Parkstraße 28

09120 Chemnitz

Tel: 0371 2387109 0

E-Mail:  bba.hc@mgp-chemnitz.de

Der Abschluss eines Vodafone-Vertrages ist möglich unter 0800 203 03 25.

Ob die eigene Adresse im Ausbaugebiet liegt, kann unter www.vodafone.de/hainichen geprüft werden.

Die Prüfung, ob der beantragte Breitbandanschluss über das Weiße-Flecken-Programm zu 100% gefördert werden kann (verfügbare Datenrate <30Mbit/s), erfolgt durch das Planungsbüro, die mgp Chemnitz GmbH.

Bei nachgemeldeten, förderfähigen Anschlüssen entstehen dem Anschlussnehmer keine zusätzlichen Kosten, solange die Tiefbauarbeiten im betroffenen Straßenbereich noch nicht abgeschlossen sind. Danach muss der Anschlussnehmer die Mehrkosten, die der Baufirma dadurch entstehen, selbst tragen.

Für Hinweise oder Rückfragen steht die Stadtverwaltung selbstverständlich gern  zur Verfügung.

E-Mail:  Dr.Dietmar.Jonas@hainichen.de

Telefon: 037207 60-140

 


Verkehr

Zur Zeit keine besonderen Informationen.

Mehr Information
Verkehr

Downloads

Hier finden Sie nützliche Formulare, Jahresrückblicke und Dokumente

Downloadbereich
Download