Hainichen

 

 

Sachbearbeiter Projektbetreuung Breitbandausbau (m/w/d)

 

In der Stadt Hainichen ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt, frühestens zum 01.01.2021, eine Stelle als „Sachbearbeiter Projektbetreuung Breitbandausbau (m/w/d)“ – befristet für die Dauer von 2 Jahren mit wöchentlich 38 Stunden - neu zu besetzen. Die Vergütung erfolgt entsprechend der persönlichen Qualifikation zwischen den  Entgeltgruppen 9b - 10 TVöD-VKA

Welche Aufgaben erwarten Sie?

  • Koordinierung der Bauarbeiten mit den durch eine europaweite Ausschreibung zu ermittelnden Baufirmen, den Förderbehörden und  Ingenieurbüros sowie bei Bedarf mit Vodafone
  • Koordinierung der Reihenfolge bzw. zeitlichen Abfolge der Baumaßnahmen unter Berücksichtigung der jeweiligen Verkehrsführung bei Sperrungen mit dem städtischen Bau- und Ordnungsamt, der Verkehrsbehörde des Landratsamtes und ggf. dem zuständigen Polizeirevier
  • Regelmäßige Kontakte mit den Bürgern bzw. Unternehmen und Institutionen, die Breitbandanschlüsse im Rahmen des Projektes erhalten
  • Organisation und Durchführung von Informationsveranstaltungen vor Baubeginn für einzelne Ortsteile / Stadtteile
  • Dokumentation des Baufortschrittes für die zu stellenden Auszahlungsanträge bzw. Verwendungsnachweise gegenüber den Förderbehörden Teilnahme an den regelmäßigen Beratungen und Telefon- bzw. Videokonferenzen mit Fördermittelbehörden, Sächsischen Ministerium für Wirtschaft und Arbeit, Planungsbüros, Vodafone  und weiteren Beteiligten
  • Bürgersprechzeit mindestens 2 x pro Woche
  • Zusammenarbeit mit Nachbarstädten und –gemeinden hinsichtlich der Erschließung angrenzender Gebiete (Siegfried/Waldhäuser, Gehegehäuser, Heldental, … )

 

Was sind unsere Anforderungen an Sie?

  • Staatlich geprüfte/r Techniker in Fachrichtung Bautechnik (Schwerpunkt Tiefbau)
  • Abgeschlossenes Studium der Elektrotechnik, Versorgungs- und Umwelttechnik
  • Abgeschlossenes Studium für Bauingenieurwesen

 

Im Rahmen Ihrer Tätigkeit werden erwartet:

  • Verantwortungsbereitschaft/- bewusstsein
  • Kenntnis der doppischen Haushaltsführung
  • Führerschein und die Bereitschaft das eigene Kfz zu verwenden (Abrechnung Reisekosten)
  • Umfassende bis sehr gute IT-Kenntnisse

 

Was bieten wir Ihnen?

  • eine Vergütung  entsprechend der persönlichen Qualifikation die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen
  • eine gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch gleitende Arbeitszeit

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns über eine aussagefähige Bewerbung bis zum 30.10.2020 schriftlich oder per E-Mail an die:

  • Stadtverwaltung Hainichen
  • Personalverwaltung
  • Markt 1
  • 09661 Hainichen

oder per E-Mail an: claudia.buettner@hainichen.de

.

Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung folgende Unterlagen bei:

  • ein aussagekräftiges Anschreiben einschließlich Lebenslauf,
  • Zeugnis/Urkunde des Berufsabschlusses,
  • Relevante Arbeitszeugnisse und
  • Qualifikationsnachweise

 

Bitte beachten Sie: Es können nur Anhänge im PDF-Format bearbeitet werden. Als Ansprechpartnerin steht Ihnen Frau Claudia Büttner, Telefon: 037207 60135, zur Verfügung.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung entsprechend der gesetzlichen Vorschriften bevorzugt berücksichtigt.

 

Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die Bewerbungsunterlagen nicht berücksichtigter Bewerber vernichtet. Bei gewünschter Rücksendung der Unterlagen bitten wir um Beilage eines adressierten und frankierten Rückumschlages. Kosten, die Ihnen im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet. Für Fragen steht Ihnen Frau Büttner unter Tel. 037207 60135 gern zur Verfügung.

Hainichen, den 10.09.2020

 

Hinweise zum Datenschutz: Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre persönlichen Daten zweckgebunden für dieses Bewerbungsverfahren gespeichert und verarbeitet werden. Eine Weitergabe dieser Daten erfolgt nur an Personen, welche in das Bewerbungsverfahren eingebunden sind(z. B. Personalrat, Stadtrat). Die Löschung dieser Daten erfolgt grundsätzlich drei Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens, sofern keine gesetzlichen Bestimmungen dem entgegenstehen, die weitere Speicherung zum Zwecke der Beweisführung erforderlich ist oder Sie einer längeren Speicherung ausdrücklich zugestimmt haben.

 


Stellenausschreibung IT-Administrator

In der  Stadtverwaltung Hainichen ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt, frühestens zum 01.01.2021, eine Stelle alsIT-Administrator“ unbefristet mit wöchentlich 38 Stunden zu besetzen. Die Vergütung erfolgt in der Entgeltgruppe 9a TVöD-VKA.

Welche Aufgaben erwarten Sie?

  • Bereitstellung von PC-Arbeitsplätzen, Telefonen und mobilen Endgeräten
  • Systemadministration und Nutzerverwaltung
  • Mitwirkung bei der Bestandsführung von Hardware und der Verwaltung und
  • Überwachung von Softwarelizenzen der genutzten Fachsoftware im Rahmen der IT-Projekte
  • Einhaltung und Überwachung von gesetzlichen und verwaltungsinternen Vorschriften und Vereinbarungen für den IT-Einsatz
  • Mitwirkung bei der Planung und Bewirtschaftung des IT-Bedarfs, Erstellung von Bedarfsanforderungen für Technik und Verbrauchsmaterial
  • Mitwirkung bei Inbetriebnahme und Tests von Systemen/ Anwendungen
  • Funktion als erster Ansprechpartner bei IT-Problemen
  • Nutzeranweisungen und Schulungen
  • Raumkoordinierung sowie organisatorische und technische Unterstützung bei der
  • Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen für interne und externe Bedarfsträger
  • Überwachung und Ausführung im Bereich Telekommunikationsanschlüsse
  • Betreuung der Druck- und Kopiertechnik

Was sind unsere Anforderungen an Sie?

  • Abgeschlossene Berufsausbildung als Fachinformatiker/in oder Wirtschaftsinformatiker/in
  • Staatl. geprüfter Techniker in einer entsprechenden Fachrichtung z.B. angewandte Informatik
  • Vergleichbare Ausbildung mit entsprechender Berufserfahrung

Im Rahmen Ihrer Tätigkeit werden erwartet:

  • Kommunikationsfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein und ein gutes Zeitmanagement
  • Fahrerlaubnis Klasse B, Bereitschaft zur dienstlichen Nutzung des privaten Pkw

Was bieten wir Ihnen?

  • eine Vergütung in der Entgeltgruppe 9a TVöD-VKA
  • die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen
  • eine gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch gleitende Arbeitszeit
  • umfangreiche Fortbildungsmöglichkeiten

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns über eine aussagefähige Bewerbung bis zum 30.10.2020 schriftlich oder per E-Mail an die:

  • Stadtverwaltung Hainichen
  • Personalverwaltung
  • Markt 1
  • 09661 Hainichen

oder per E-Mail an: claudia.buettner@hainichen.de.

Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung folgende Unterlagen bei:

  • ein aussagekräftiges Anschreiben einschließlich Lebenslauf,
  • Zeugnis/ Urkunde des Berufsabschlusses,
  • relevante Arbeitszeugnisse und
  • Qualifikationsnachweise

 

Bitte beachten Sie: Es können nur Anhänge im PDF-Format bearbeitet werden. Als Ansprechpartnerin steht Ihnen Frau Claudia Büttner, Telefon: 037207 60-135, zur Verfügung.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung entsprechend der gesetzlichen Vorschriften bevorzugt berücksichtigt.

Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die Bewerbungsunterlagen nicht berücksichtigter Bewerber vernichtet. Bei gewünschter Rücksendung der Unterlagen bitten wir um Beilage eines adressierten und frankierten Rückumschlages. Kosten, die Ihnen im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet.

Hainichen, den 21.09.2020

 

Hinweise zum Datenschutz: Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre persönlichen Daten zweckgebunden für dieses Bewerbungsverfahren gespeichert und verarbeitet werden. Eine Weitergabe dieser Daten erfolgt nur an Personen, welche in das Bewerbungsverfahren eingebunden sind (z.B. Personalrat, Stadtrat). Die Löschung dieser Daten erfolgt grundsätzlich drei Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens, sofern keine gesetzlichen Bestimmungen dem entgegenstehen, die weitere Speicherung zum Zwecke der Beweisführung erforderlich ist oder Sie einer längeren Speicherung ausdrücklich zugestimmt haben.


Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten

Die Stadt Hainichen sucht mit Ausbildungsbeginn zum 01. September 2021 eine Auszubildende/einen Auszubildenden für die Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten in der Fachrichtung Landes- und Kommunalverwaltung

 

Zu den Tätigkeiten einer/eines Verwaltungsfachangestellten gehören.

  • die Vorbereitung und der Erlass von Verwaltungsentscheidungen in verschiedenen Rechts- und Fachgebieten; beispielsweise das Erlassen von Verwaltungsakten, die Prüfung von Widersprüchen sowie die Beratung von Bürgern, Unternehmen und Organisationen (Verwaltungsaufgaben werden stets dienstleistungs- und kundenorientiert erledigt)
  • die Bearbeitung von Vorgängen unter Einsatz moderner Informations- und Kommunikationssysteme
  • die Bearbeitung von Personal- und Haushaltsangelegenheiten; beispielsweise die Mitwirkung bei der Erstellung und Ausführung von Haushaltsplänen
  • das Planen und Organisieren von verschiedenen Arbeitsprozessen in Ihrem Aufgabenbereich

 

Sie sollten sich bewerben, wenn Sie

  • mindestens einen erfolgreichen Realschulabschluss, mit guten schulischen Leistungen in den Fächern Deutsch, Mathematik und Gemeinschaftskunde vorweisen können
  • kontaktfreudig sind und gern im Team arbeiten
  • Interesse für verwaltungsrechtliches und verwaltungsorganisatorisches Handeln haben

 

Von Vorteil sind:

  • absolvierte Schülerpraktika in der Verwaltung
  • gute PC-Kenntnisse, insbesondere Microsoft Office

 

Die Ausbildungsdauer beträgt drei Jahre. Die praktische Ausbildung erfolgt in den Ämtern der Stadtverwaltung. Während dieser Zeit werden die Auszubildenden an die Arbeitsaufgaben und Arbeitsweisen einer Verwaltung herangeführt. Die theoretische Ausbildung wird im Beruflichen Schulzentrum für Wirtschaft II, Kanzlerstraße 9 in Chemnitz, durchgeführt. Zur Ergänzung der betrieblichen Ausbildung besuchen die angehenden Verwaltungsfachangestellten für ca. drei Monate das Kommunale Studieninstitut Chemnitz.

 

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung entsprechen der gesetzlichen Vorschriften bevorzugt berücksichtigt. 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns über Ihre vollständige Bewerbung bis zum 02.10.2020 schriftlich an die:

  • Stadtverwaltung Hainichen
  • Personalverwaltung
  • Markt 1
  • 09661 Hainichen

 

Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung folgende Unterlagen bei:

  • ein aussagekräftiges Anschreiben einschließlich Lebenslauf,
  • Zeugnis/Urkunde des Schulabschlusses
  • Nachweise über Praktika

Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die Bewerbungsunterlagen nicht berücksichtigter Bewerber vernichtet. Bei gewünschter Rücksendung der Unterlagen bitten wir um Beilage eines adressierten und frankierten Rückumschlages. Kosten, die Ihnen im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet. Für Fragen steht Ihnen Frau Büttner unter Tel. 037207 60135 gern zur Verfügung.

Hainichen, den 12. August 2020

 

Dieter Greysinger, Bürgermeister

Hinweise zum Datenschutz: Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre persönlichen Daten zweckgebunden für dieses Bewerbungsverfahren gespeichert und verarbeitet werden. Eine Weitergabe dieser Daten erfolgt nicht. Die Löschung dieser Daten erfolgt grundsätzlich drei Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens, sofern keine gesetzlichen Bestimmungen dem entgegenstehen, die weitere Speicherung zum Zwecke der Beweisführung erforderlich ist oder Sie einer längeren Speicherung ausdrücklich zugestimmt haben.

 

 

 

 

 

 

 

Verkehr

Brücke Berthelsdorfer Straße in Richtung Langenstriegis gesperrt

.

Mehr Information
Verkehr

Downloads

Hier finden Sie nützliche Formulare, Jahresrückblicke und Dokumente

Downloadbereich
Download