Hainichen

Trotz Coronaeinschränkungen – Rathaus-Schlüsselübergabe an HKK fand auch 2020 statt

Die traditionelle Schlüsselübergabe am 11.11.2020 um 11.11 Uhr am Hainichener Rathaus fand auch im „Coronajahr 2020“ statt. Allerdings auf eine Art und Weise, wie es sie bisher noch nicht gegeben hat. Sogar der MDR Sachsenspiegel war vor Ort und drehte für die Abendsendung die besondere Rathausschlüsselübergabe „made in Hainichen“. Die Idee hierfür stammt von Axel Weiß.

Pünktlich um 11.11Uhr klopften die Narren des HKK an die Rathauspforte. Da aufgrund der Einschränkungen aber das Gebäude derzeit geschlossen ist, überreichte der Hainichener Bürgermeister den Schlüssel an einer Schnur hängend dem 2. Präsidenten des HKK Mario Jahn, der auf dem Podest am Eingang zum Rathaus stand.

Axel Weiß, HKK Präsident, verkündete anstelle des üblichen „Faschingmottos“, dass sich Hainichener Närrinnen und Narren auch von Corona nicht klein kriegen lassen und notfalls die Faschingssaison dann halt bis nach Aschermittwoch verlängert wird. Und auch auf das traditionelle Piccolo musste man nicht verzichten: Kulturamtsleiterin Evelyn Geisler hatte kleine Weinflaschen mit Schnüren festgebunden und überreichte diese den anwesenden HKK Akteuren wie bei einer Angel.

2021 ist für die Hainichener Karnevalisten ein besonderes Jahr, denn im kommenden Jahr kann der HKK sein 40. Gründungsjubiläum feiern.

Dieter Greysinger 

Bürgermeister

Verkehr

Brücke Berthelsdorfer Straße in Richtung Langenstriegis gesperrt

Mehr Information
Verkehr

Downloads

Hier finden Sie nützliche Formulare, Jahresrückblicke und Dokumente

Downloadbereich
Download