Hainichen

Tag der offenen Mülldeponie in Falkenau am 11. Mai 2019

Leider war der Wettergott den Organisatoren des „Tages der offenen Mülldeponie“ in Falkenau am 11. Mai nicht hold, denn pünktlich um 9 Uhr setzte strömender Regen ein. Das hielt sicherlich den einen oder anderen Interessierten davon ab, sich einmal vor Ort umzusehen, was aus der ehemaligen Kreismülldeponie zwischen B169 und A 4 geworden ist.

Ungeachtet des Wetters ließen sich zahlreiche Gäste nicht von einem Besuch abhalten und erhielten dort sehr interessante Informationen. Das „Problemareal“ hat sich seit seiner Stilllegung sehr positiv entwickelt und wirkt auf die Besucher sehr gepflegt.

Es gab an diesem Tag auch Vorführungen und Erläuterungen der dort tätigen Firma Haas GmbH (Rohrsanierung und Kanalbefahrungen) sowie vom Abfallwirtschaftsunternehmen des Landkreises Mittelsachsen, der EKM. Dr. Schatz und Frau Weikert vom AWVC nahmen sich viel Zeit, die Besucher über die Funktionsweise des Areals zu informieren.

Seit einigen Monaten ist dort eine größere Photovoltaikanlage am Entstehen. Diese besitzt derzeit 2727 Module und 12 Wechselrichter. Seit November 2018 erfolgt die Einspeisung ins Stromnetz von Mitnetz.

Die ehemalige Deponie, welche nach wie vor vollständig eingezäunt ist, umfasst eine Fläche von 10 Hektar. Sie war von 1981 bis 1997 in Betrieb. Die nach wie vor austretenden Gase werden durch eine Hochtemperaturfackel kontrolliert an die Umwelt abgegeben. Das Sickerwasser wird einmal wöchentlich nach Chemnitz an die Deponie am Weißen Weg gebracht und dort nach den gesetzlichen Vorschriften gereinigt.

Vielen Dank allen Akteuren, welche diese sehr interessente Präsentation ermöglicht haben. Allen voran der Geschäftsführerin des Abfallwirtschaftsverbands Chemnitz, Sabine Weikert, dem Technischen Leiter, Dr. Joachim Schatz sowie dem Hainichener Lars Beyer, der für den AWVC  diese Aktion akribisch vorbereitet hat.

Der Abfallwirtschaftsverband führt interessierte Gruppen auch künftig nach entsprechender Voranmeldung über die Anlage, dies wäre z. B. eine interessante Aktion für unsere Schulen.

Dieter Greysinger

Bürgermeister

Verkehr

Sperrung Ottendorfer Straße

Grundhafter Ausbau der Ottendorfer Straße.

Mehr Information
Verkehr

Downloads

Hier finden Sie nützliche Formulare, Jahresrückblicke und Dokumente

Downloadbereich
Download