Hainichen

Stellenausschreibung Amtsleiter/in Finanz- und Hauptverwaltung (Fachbedienstete/r für das Finanzwesen)

In der Stadt Hainichen ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Amtsleiter/in Finanz- und Hauptverwaltung (Fachbedienstete/r für das Finanzwesen) unbefristet in Vollzeit zu besetzen. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 12 TVöD-VKA.

Die Stadt Hainichen arbeitet bereits seit 2010 mit dem doppischen Haushalts- und Rechnungswesen. Der Amtsleiterstelle sind die Sachgebiete Hauptverwaltung und Kultur/Sport/Fremdenverkehr mit eigenem Sachgebietsleiter untergeordnet.

Das Arbeitsgebiet umfasst u.a. folgende Aufgabenbereiche:

  • Wirtschaftsförderung
  • Aufstellung des Haushaltsplanes, des Finanzplanes und der Jahresrechnung
  • Haushaltsüberwachung und Haushaltssicherung
  • Verwaltung des Geldvermögens und der Schulden
  • Mitwirkung bei Zuschussanträgen und –abrechnungen
  • Angelegenheiten des kommunalen Finanzausgleichs
  • Kosten-, Leistungsrechnungen, Wirtschaftlichkeitsberechnungen
  • Beteiligungsmanagement
  • Steueramt
  • Gemeindekasse

 

Voraussetzung für die zu besetzende Stelle ist:

Gemäß § 62 (2) der Gemeindeordnung für den Freistaat Sachsen darf zum Fachbediensteten für das Finanzwesen nur bestellt werden, wer über

  1. eine abgeschlossene wirtschafts- oder finanzwissenschaftliche Ausbildung oder die Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe 2 der Fachrichtung Allgemeine Verwaltung mit dem fachlichen Schwerpunkt allgemeiner Verwaltungsdienst  und
  2. eine mindestens einjährige Berufserfahrung im öffentlichen Rechnungs- und Haushaltswesen oder in entsprechenden Funktionen eines Unternehmens in einer Rechtsform des privaten Rechts

verfügt.

Im Rahmen Ihrer Tätigkeit werden erwartet:

  • Hohe Kompetenz und Durchsetzungsvermögen
  • Sorgfältige und zuverlässige Arbeitsweise, Organisationstalent, Flexibilität, Belastbarkeit und Lernbereitschaft
  • Gute Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Sicheres schriftliches und mündliches Auftreten, Freundlichkeit
  • Fachgerechte Bedienung der vorhanden techn. Geräte

 

Von Vorteil sind:

  • mehrjährige Leitungserfahrung
  • Kenntnisse im Umgang mit der Software H&H

 

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung entsprechend der gesetzlichen Vorschriften bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns über Ihre vollständige Bewerbung bis zum 1.11.2019 schriftlich an die:

 

Stadtverwaltung Hainichen

Personalverwaltung

Markt 1

09661 Hainichen

oder per E-Mail an: claudia.buettner@hainichen.de.

Bitte beachten Sie: Es können nur Anhänge im PDF-Format bearbeitet werden.

Als Ansprechpartnerin steht Ihnen Frau Claudia Büttner, Telefon: 037207 60-135, zur Verfügung.

Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die Bewerbungsunterlagen nicht berücksichtigter Bewerber vernichtet. Bei gewünschter Rücksendung der Unterlagen bitten wir um Beilage eines adressierten und frankierten Rückumschlages. Kosten, die Ihnen im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet. Für Fragen steht Ihnen Frau Büttner unter       Tel. 037207 60135 gern zur Verfügung.

Hainichen, den 23.09.2019

Dieter Greysinger

Bürgermeister

Hinweise zum Datenschutz: Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre persönlichen Daten zweckgebunden für dieses Bewerbungsverfahren gespeichert und verarbeitet werden. Eine Weitergabe dieser Daten erfolgt nicht. Die Löschung dieser Daten erfolgt grundsätzlich drei Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens, sofern keine gesetzlichen Bestimmungen dem entgegenstehen, die weitere Speicherung zum Zwecke der Beweisführung erforderlich ist oder Sie einer längeren Speicherung ausdrücklich zugestimmt haben.

 

Verkehr

Zur Zeit keine besonderen Informationen.

Mehr Information
Verkehr

Downloads

Hier finden Sie nützliche Formulare, Jahresrückblicke und Dokumente

Downloadbereich
Download