Hainichen

Seit Ende Februar herrscht wieder reges Baugeschehen in unserem Freibad

Bedingt durch den schneereichen und oft auch sehr kalten Winter 2021 ruhten zwischen Weihnachten und Mitte Februar die Bauarbeiten im Hainichener Freibad weitgehend.

Am 22.2. wurde dann der Baubetrieb wieder aufgenommen. Die Schalung am Beckenrand konnte noch im alten Jahr fertiggestellt werden. Die darauf folgenden 2 Monate Baupause waren gut geeignet, um den frisch eingebrachten Beton aushärten zu lassen.

In der ersten Märzwoche sollen die Wasserüberlaufrinnen rund ums Schwimmerbecken angebracht werden. Ziel ist, dass die gesamten Rinnen bis Ende dieser Woche an ihrem angestammten Ort festgemacht worden sind.

Die Firma Kraus und Co aus Neukirchen im Erzgebirge ist derzeit auch damit beschäftigt, die vorbereitenden Arbeiten für die Aufsichtskanzel der Schwimmmeister und die große Rutsche fertig zu stellen. Während die Firma Krause & Co für die baulichen Dinge verantwortlich ist, erfolgt die Realisierung der Technischen Arbeiten durch die Fa. Kempe Schwimmbadtechnik aus Markkleeberg.

Das noch im Becken befindliche Gerüst soll in den nächsten 2 Wochen zurück gebaut werden. Dann können die Rohre mit den integrierten Düsen verlegt werden.

Während das alte Bassin nur eine Frischwasserzufuhr (nahe beim Kinderbecken) hatte, werden im neuen Becken großflächig Düsen für die Versorgung mit Frischwasser angebracht. Für die anschließende Betonierung sollten dann Temperaturen von nicht unter 10 Grad vorherrschen.

Derzeit ist noch nicht absehbar, ob die Arbeiten wie geplant Ende Juni abgeschlossen sein werden und wir in diesem Jahr im dann neu sanierten Freibad eine Badesaison anbieten können. Die Beteiligten sind bemüht, zumindest noch ein Anbaden 2021 zu ermöglichen.

Die rund 2 Mio. € Baukosten werden zu ¾ aus dem Förderprogramm „Aktive Ortskerne“ gefördert, rund 500.000 € steuert die Stadt Hainichen als Eigenanteil mit bei.

Dieter Greysinger

Oberbürgermeister

Verkehr

Sperrung Gerichtsstraße

Mehr Information
Verkehr

Downloads

Hier finden Sie nützliche Formulare, Jahresrückblicke und Dokumente

Downloadbereich
Download