Hainichen

Jörg Nollau neuer Leiter der Freiwilligen Feuerwehr Schlegel

Zur Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Schlegel am 27.1.2023 standen die Neuwahl von Wehrleitung und Ortsfeuerwehrausschuss an. Der bisherige Wehrleiter Steffen Heerklotz hatte im Vorfeld angekündigt, nicht wieder für das Amt zur Verfügung zu stehen.

Als scheidender Wehrleiter eröffnete Steffen Heerklotz die Veranstaltung und begrüßte als Ehrengäste die beiden Gemeindewehrleiter Sven Heerklotz und André Moos, die Mitglieder des Ortschaftsrats Dennise Lautenschläger und Madlen Hammermüller-Teuchert sowie Stadtrat Thomas Kühn und den Hainichener Oberbürgermeister.

Das zu Ende gegangene Jahr war für die Schlegeler Feuerwehr äußerst ereignisreich. Gleich 19mal musste man ausrücken, davon zu 4 Großbränden. Einer davon hatte enorme Auswirkungen auf Schlegel selber, denn Ende Juli stand dort ein Feld in Flammen und die Flammenwand näherte sich bedrohlich einzelnen Gebäuden im einwohnermäßig größten Einzelortsteil Hainichens. Beherztes Eingreifen konnte Schlimmeres verhindern.

Auch für die Pflege der Kameradschaft hat man in Schlegel viel getan. Der jährliche Ausflug führte zum Flughafen Leipzig, wo man auch die Flughafenfeuerwehr besuchte und von der präsentierten Technik begeistert war. Der Abend klang bei Grillen und Bier in Schlegel aus. Auch ein Herbstfest organisierte man und war an der Durchführung des Glühweinfests und der Kinderweihnachtsfeier beteiligt. Die Weihnachtsfeier fand beim Griechen im Stadtpark statt.

Steffen Heerklotz blickte auf seine Zeit als Ortswehrleiter zurück. Insgesamt leitete er 16 Jahre die Geschicke der Freiwilligen Feuerwehr Schlegel, zwischen 1988 und 1994 und dann wieder ab 2013, als er Thomas Wick ablöste. Die erfreulichste Entwicklung während dieser Zeit war sicher der Neubau der Fahrzeughalle vor einigen Jahren und die Befestigung des Vorplatzes.

Wilfried Schirmer, der die gesamte Zeit als Stellvertreter von Steffen Heerklotz fungierte hatte ebenfalls mitgeteilt, nicht mehr für das Amt zur Verfügung zu stehen. Er bleibt der FF Schlegel als aktiver Kamerad erhalten und dürfte mit seinen 70 Jahren neben Cunnersdorfs Thomas Eichhorn ältester aktiver Kamerad der Hainichener Ortswehren überhaupt sein.

Bei der Neuwahl der Wehrleitung wurde Jörg Nollau einstimmig zum neuen Wehrleiter in Schlegel gewählt. Er erhielt die Stimmen aller anwesenden wahlberechtigten Mitglieder. Jörg Nollau ist 57 Jahre alt und gehört der Freiwilligen Feuerwehr Schlegel seit 1988 an. Vielen ist er durch seine Tätigkeit als Technischer Leiter auf der Burg Kriebstein bekannt.

Als neuer Stellvertreter fungiert Norman Teuchert. Er selber konnte am 27.1. wegen einer anderen Verpflichtung nicht teilnehmen.

Ebenfalls neu gewählt wurde der Ortsfeuerwehrausschuss. Diesem gehören künftig Steffen Heerklotz, Norman Teuchert, Sven Heerklotz und Wilfried Schirmer an.

Auch zwei Beförderungen konnten ausgesprochen werden: Christian Fischer wurde zum Hauptlöschmeister, Norman Teuchert zum Oberfeuerwehrmann befördert.

Bei den Dankesworten brachten Gemeindewehrleiter Sven Heerklotz, sein Stellvertreter André Moos, die beiden anwesenden Ortschaftsratsmitglieder Dennise Lautenschläger und Madlen Hammermüller-Teuchert, Stadtrat Thomas Kühn und Hainichens Oberbürgermeister den Dank und die Anerkennung für die geleistete Arbeit zum Ausdruck.

Schlegel war viele Jahre bezüglich der Personalausstattung Sorgenkind Nummer 1 der Hainichener Wehren. Dieser Personalmangel hat sich insbesondere dank zahlreicher Aktivitäten der Neuwerbung von Kameraden erfreulicherweise sehr zum Positiven entwickelt. Derzeit gehören 21 aktive Kameraden zum Kreis der Feuerwehrleute in Schlegel. Dazu kommen 3 Mitglieder der Alters- und Ehrenabteilung.

Das rund 30 Jahre alte Feuerwehrfahrzeug, ein Volkswagen, soll zeitnah erneuert werden. Die Ausschreibung dazu wird im Februar veröffentlicht. Die Vergabe soll Ende April durch den Hainichener Stadtrat erfolgen. Die Auslieferung des neuen LF 10 wird für Mitte 2025 erwartet.

Nach rund einer Stunde endete eine rundum harmonische Jahreshauptversammlung und mündete in den gemütlichen Teil über.

Wir danken allen Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Schlegel. Unser besonderer Dank gilt denjenigen, die sich bereit erklärten, Verantwortung bei der Wehrleitung und im Feuerwehrausschuss zu übernehmen. Wir wünschen ihnen ein glückliches Händchen bei ihrer Arbeit.

Dieter Greysinger

Oberbürgermeister

(weitere Bilder finden Sie im Gellertstadtbote Nr. 4 - Veröffentlichung am 11.03.2023)

Verkehr

Zur Zeit keine besonderen Informationen.

Mehr Information
Verkehr

Downloads

Hier finden Sie nützliche Formulare, Jahresrückblicke und Dokumente

Downloadbereich
Download