Hainichen

Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Hainichen am 28.8.2021

Eigentlich findet die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Hainichen alljährlich Ende Januar/Anfang Februar statt. 2021 war dies jedoch aufgrund der pandemiebedingten Einschränkungen nicht möglich.

Die Wehrleitung unter der Federführung von Sandro Weiß wollte aber die diesjährige Versammlung nicht gänzlich ausfallen lassen und machte aus der Not eine Tugend: Im Anschluss an die harmonisch verlaufene Jahreshauptversammlung am 28.8.2021 folgte ein Kameradschaftsabend im Feuerwehrgerätehaus am Kastanienring.

Als Gäste konnte Sandro Weiß neben einem Großteil der Kameradinnen und Kameraden der Hainichener Floriansjünger Gemeindewehrleiter Sven Heerklotz und Oberbürgermeister Dieter Greysinger begrüßen.

Da sich die Jahreshauptversammlung immer mit dem Einsatzgeschehen im Vorjahr befasst, blickte Sandro Weiß in seinem Rechenschaftsbericht insbesondere auf das Jahr 2020 zurück, welches maßgeblich von der Coronapandemie geprägt war.

Er begann die Versammlung mit einer Gedenkminute für den im Vorjahr verstorbenen langjährigen Leiter der Hainichener Alters- und Ehrenabteilung Fritz Geisler, dem ebenfalls 2020 verstorbenen Vorstandsmitglied im Kreisfeuerwehrverband den Pappendorfer Gunter Reißig sowie die im Dienst tödlich verunglückten Feuerwehrleute in ganz Deutschland.

Die Freiwillige Feuerwehr Hainichen blieb 2020 von Unfällen und dienstbedingten Verletzungen verschont, konnte Sandro Weiß erfreulicherweise feststellen.

Gleich 5 neue Kameradinnen und Kameraden fanden 2020 den Weg zur Freiwilligen Feuerwehr Hainichen, davon mit Julia Meisel und Nico Winter zwei Personen aus der Jugendfeuerwehr. Sahra Staek, Dirk Grützner und Philipp Ettrich wurden ebenfalls neu in die Hainichener Wehr aufgenommen. Die Personaldecke zum 31.12.2020 beläuft sich immerhin auf 43 aktive Kameradinnen und Kameraden.

72 Einsätze waren im Vorjahr zu verzeichnen, darunter 46 Technische Hilfeleistungen, 14 Brandeinsätze, 11 Fehlalarmierungen sowie 3 überörtliche Einsätze.

Einsatzstärkster Monate war August 2020. Dies liegt sicherlich daran, dass nach der coronabedingten Pause in vielen Bereichen des täglichen Lebens im August des Vorjahres das Leben wieder halbwegs normal über die Bühne ging.

Sandro Weiß erinnerte an besonders markante Einsätze, häufig fanden diese auf der nahe gelegenen Bundesautobahn A 4 statt. Er bedankte sich ausdrücklich für die Unterstützung bei Tageseinsätzen durch externe Kräfte aus den Ortsfeuerwehren und nannte dabei Jürgen Detsch, Stefan Lehnert, Andy Dramert, Rene Seifert und Lothar Kempe namentlich.

Auch auf dem Gebiet der Weiterbildung tat sich trotz der Einschränkungen wegen Corona einiges, so absolvierten Kameraden Grundausbildungen, Sprechfunkerlehrgänge, Maschinisten- und Drehleiterschulungen und vieles mehr.

Der Kameradschaftsausflug ging im September 2020 nach Sachsenburg, wo man neben dem Besuch geschichtsträchtiger Orte in der Fischerschänke zu Abend aß.

Nach den Rechenschaftsberichten des Kassiers und Jugendwarts Uwe Schultz folgten Grußworte des Gemeindewehrleiters und des Oberbürgermeisters.

Erfreulicherweise konnten zum Anlass der Jahreshauptversammlung mehrere Beförderungen ausgesprochen werden: David Bischoff, Maik Rudolf, Leon Kreutziger wurden zum Feuerwehrmann befördert, Kenny Fischer zum Oberfeuerwehrmann. Tommy Brinkmann erhielt die Urkunde und Schulterstücke zum Löschmeister, Tony Rinke, der gleichzeitig der Stellvertreter von Sandro Weiß als Ortswehrleiter ist und viele lobende Worte von „seinem Chef“ bekam, wurde zum Brandmeister befördert.

Nach knapp einer Stunde offizieller Versammlung ging man zum gemütlichen Teil des Abends über und pflegte die in den letzten Monaten wegen der Coronapandemie häufig zu kurz gekommene Kameradschaft mit angeregten Gesprächen bei gutem Essen und Trinken.

Ich möchte die Jahreshauptversammlung der FF Hainichen zum Anlass nehmen, mich ausdrücklich bei unseren Kameradinnen und Kameraden zu bedanken. Ihre Arbeit wissen Verwaltung und Stadtrat sehr wohl zu schätzen und wir sind sehr froh, so eine schlagkräftige und motivierte Truppe als unsere Feuerwehr zu haben.

Dieter Greysinger

Oberbürgermeister

Verkehr

Zur Zeit keine besonderen Informationen.

Mehr Information
Verkehr

Downloads

Hier finden Sie nützliche Formulare, Jahresrückblicke und Dokumente

Downloadbereich
Download