Hainichen

Hochbetrieb beim Beladen des Hilfstransports nach Litauen

Bei den regelmäßig von Hainichen aus nach Litauen und in die Ukraine startenden Hilfstransporten des Vereins Communitas herrschte Ende August Hochbetrieb.

Am 1. September wurde der dritte Sattelzug mit Sachspenden auf die Reise nach Litauen geschickt. Neben den ehrenamtlichen Helfern des Vereins Communitas, zu denen auch die Belegschaft der Firma Naturbrennstoffe zählt, halfen auch wieder Asylbewerber aus Mobendorf unentgeltlich mit.

Nach 48 Stunden Fahrt erreichte der litauische Fahrer Vitalius, der seit Jahren die Hilfsgüter transportiert, das rund 1200 Kilometer entferntes Ziel.

Mittlerweile sind viele der Sachspenden bereits kostenlos an Bedürftige in den litauischen Städten Alytus und Kelme verteilt worden.
"Da das Spendenlager noch recht gut gefüllt ist wollen wir bereits Ende September einen weiteren Lkw beladen", so Projektleiter Thomas Kretschmann. Um auch diesen Transport voll zu bekommen bitten die Helfer um weitere Spenden.

Gebraucht werden unter anderem Haushalts- und Bettwäsche, Kleidung, Federbetten und Steppdecken, Federkernmatratzen, Gehhilfen, Rollstühle, Gehbänke und Teppiche. "Alles muss sauber und in einem guten Zustand sein, sodass man es auch selbst noch nutzen würde", erklärt Kretschmann und verweist darauf, dass jedes Jahr mehr als ein großer Container mit Müll von den Helfern aussortiert werden muss.
Die Spendenannahme findet jeden Samstag von 9 bis 11 Uhr im Hainichener Spendenlager bei der Firma Naturbrennstoffe, Friedrich-Gottlob-Keller-Siedlung 27a, statt.

Geldspenden zur Begleichung der Transportkosten können gegen Quittung im Lager abgegeben oder auf das Spendenkonto des Vereins Communitas bei der Sparkasse Mittelsachsen, IBAN DE54 8705 2000 3330 0100 01, überwiesen werden.

Bild: Freiwillige Helfer, darunter neben Mitarbeitern der Firma Naturbrennstoffe auch drei Asylbewerber aus Mobendorf, beluden am 1. September einen Lkw mit rund 90 Kubikmetern Hilfsgütern. Foto: Kretschmann
 

Verkehr

Zur Zeit keine besonderen Informationen.

Mehr Information
Verkehr

Downloads

Hier finden Sie nützliche Formulare, Jahresrückblicke und Dokumente

Downloadbereich
Download