Hainichen

Ehrgeizige Baupläne im Hainichener Stadtzentrum

Dem aufmerksamen Besucher der Hainichener Innenstadt ist die Bautafel an der ehemaligen Spielothek Mühlstraße 2 bestimmt bereits ins Auge gefallen.

Durch die Firma BUGUN Immobilien aus Berlin soll dieses stadtbildprägende Gebäude unmittelbar am Hainichener Schulzentrum gelegen, in den nächsten Monaten zu neuem Glanz gelangen.

Bei den älteren Bewohnern unserer Stadt ist das Gebäude noch als „Schmidt Bäcker“ bekannt. Doch sind diese Zeiten lange her.

Zuletzt war das Gebäude nur mehr sporadisch bewohnt. Lange Zeit gehörte es einem Mann, der in Dresden lebte und dort einen Döner-Imbiss betrieb. Ich versuchte mehrfach, auch bei persönlichen Besuchen, ihn von der Sanierung der Immobilie zu überzeugen. Letztendlich weist die Hainichener Innenstadt einen hohen Sanierungsgrad auf, nur wenige unsanierte Häuser beeinträchtigen diesen sehr positiven Eindruck. Meine Bemühungen hatten allerdings leider keinen Erfolg. Erst nachdem der Besitzer in Insolvenz ging und das Haus verkauft werden musste, kam wieder Bewegung in diese Sache.

Die Firma BUGUN Immobilien hat vor wenigen Wochen in Mittweida an der Altenburger Straße bereits eine Immobilie sehr ansprechend saniert. Auch in Roßwein hat man bereits ein Gebäude erworben und auf Vordermann gebracht.

Insgesamt entstehen auf der Mühlstraße 2 sieben hochwertige Wohnungen mit Größen von 36 m² bis 85 m². Die Dachgeschosswohnung als Etagenwohnung soll sogar 120 m² groß werden. Das Haus wird grundhaft saniert und faktisch „kein Stein mehr auf dem anderen gelassen“. Bereits im Frühjahr 2022 sollen die Sanierungsarbeiten zu Ende gehen.

Doch mit der Sanierung des „Schmidt-Bäcker Hauses“ sind die Pläne der beiden Investoren, Lukasz Gunia und Wojciech Bugla, in unserer Stadt bei weitem noch nicht abgeschlossen. Vor wenigen Wochen hat man das Fischer-Kaufhaus (Mühlstraße 2/Brückenstraße 1) erworben und möchte auch dieses Gebäude im kommenden Jahr auf Vordermann bringen. Vermittelt wurde der Kontakt übrigens durch Kay Pöschmann von der Volksbank Mittweida. Vielen Dank dafür!

Wir freuen uns über das Engagement der Firma BUGUN in Hainichen sehr und warten gespannt auf den Baufortschritt und das Erblühen einer weiteren Ecke in unserer Innenstadt.

Bilder: BUGUN Immobilien, Dieter Greysinger                              

Text: Dieter Greysinger, Oberbürgermeister

Verkehr

Zur Zeit keine besonderen Informationen.

Mehr Information
Verkehr

Downloads

Hier finden Sie nützliche Formulare, Jahresrückblicke und Dokumente

Downloadbereich
Download