Hainichen

Die Firma autodeltass hat sich ab Anfang Juli weiter vergrößert

Eine echte Erfolgsgeschichte „Made in Hainichen“ schreibt seit einigen Jahren die Firma autodeltass auf der Äußeren Gerichtsstraße. Mit dem Umzug aus Chemnitz 2013 und dem Erwerb des Gebäudes, wo einst die Firma Backerbau untergebracht war, begann die stetige Erweiterung der Tätigkeitsfelder, der Mitarbeiterzahl und der Arbeitsbereiche von autodeltass.

Mit der Inbetriebnahme des neuen Fachbereichs „Anlagenbau- Wasser & Abwasser“ zum 1. Juli 2021 wurde in diesem Buch ein neues Kapitel geschrieben. Komplexe Automatisierungsprojekte für die Kunden von autodeltass (z. B. der ZWA) aus dem Bereich Wasserversorgung (Frischwasserwerke, Fernwasseranbindung, UV Desinfektionen) und Abwassertechnik (Kläranlagen, Aufbereitung, Filtration usw.) werden künftig von dort aus bearbeitet. Gerade in Krisenzeiten hat sich dieses Geschäftsfeld als robust für autodeltass herausgestellt. Es bietet zudem viele Anknüpfungspunkte zu anderen Bereichen, die sicher  auch in Zukunft eine immer größere Bedeutung bei der Kommunalen Versorgung und Sicherstellung umwelttechnischer Anforderungen erlangen werden. Neue Mitarbeiter werden im Zusammenhang mit der neuen Betriebsstrecke bei autodeltass eingestellt. Aktuell bearbeitet ein Team von 15 Personen die abwechslungsreichen Projekte.

Anlässlich dieses Ereignisses kamen zahlreiche Gäste in die Firmenräume von autodeltass. Sogar der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie  und zuständiges Mitglied der Bundesregierung für die „Neuen Bundesländer“  Marco Wanderwitz fand den Weg zu autodeltass. Begleitet wurde er dabei von der Bundestagswahlkreisabgeordneten Veronika Bellmann, der Landtagsabgeordneten Iris Firmenich und dem Hainichener Oberbürgermeister.

Bei einem Gang durch die stetig wachsenden Firmenräume von autodeltass erhielten die Gäste Erklärungen der Tätigkeitsfelder und über geplante weitere Erweiterungen.

Denn wer die engagierten Geschäftsführer Marco Scheer und David Schreiter kennt, der weiß, dass man schon an weiteren Plänen arbeitet. Das großzügig bemessene Firmenareal lässt dafür auch Platz.

Dieter Greysinger

Verkehr

Sperrung Mittweidaer Straße

Mehr Information
Verkehr

Downloads

Hier finden Sie nützliche Formulare, Jahresrückblicke und Dokumente

Downloadbereich
Download