Hainichen

Der Technische Ausschuss bringt am 12.1.2022 Abriss des ehemaligen Kinos auf den Weg

Erst stand die Bereitstellung von Fördermitteln lange Zeit auf der Kippe, dann ging alles doch ganz schnell: Anfang Dezember 2021 erhielten wir durch die Sächsische Aufbaubank den Fördermittelbescheid für den Abriss des ehemaligen Kinos auf der Bahnhofstraße.

Da wir bereits die entsprechenden Pläne in der Schublade hatten, konnten wir zeitnah ausschreiben. Der Zuschlag wurde am 12.1.2022 durch den Technischen Ausschuss an die Firma Uhlmann und Finke aus dem Ortsteil Schlegel erteilt. Der Wertumfang liegt bei 92.789,51 € und damit innerhalb der Summe, über welche der Technische Ausschuss befinden kann. Wir erwarten eine 90%ige Förderung.

Beginnen soll der Abriss Ende Januar. Erfreulicherweise ist geplant, den Abriss über den Oberen Stadtgraben durchzuführen. Damit muss die Bahnhofstraße nur für eine sehr kurze Zeit gesperrt werden. Wann dies genau ist, steht aktuell noch nicht fest, evtl. könnte diese Vollsperrung sogar an einem Samstag für nur wenige Stunden erfolgen. Vielen Dank an die Firma Uhlmann und Finke für diesen sehr konstruktiven Vorschlag.

Der Baufortschritt ist natürlich abhängig von den äußeren Bedingungen, die Maßnahme sollte aber spätestens zu Ostern abgeschlossen sein.

Zunächst entsteht dort eine Wiese, es gibt gleichzeitig anspruchsvolle Pläne für eine Nachgestaltung des Areals. Kleine Sitzgruppen mit der Andeutung des ehemaligen Kinostandorts sollen entstehen. Da die Förderung dieses zweiten Bauabschnitts über einen anderen Fördertopf erfolgt, ist die Umsetzung erst zu einem späteren Zeitpunkt geplant.

Hoffen wir auf einen reibungslosen Ablauf. Mit dem Kino verschwindet einer der letzten Brachen in unserer Innenstadt.

Dieter Greysinger

Oberbürgermeister

Verkehr

Zur Zeit keine besonderen Informationen.

Mehr Information
Verkehr

Downloads

Hier finden Sie nützliche Formulare, Jahresrückblicke und Dokumente

Downloadbereich
Download