Hainichen

Das Wäschestübchen eröffnete am 1.3.2021 auf dem Neumarkt

Bereits seit 16½ Jahren gibt es in Hainichen das Dienstleistungsunternehmen „Die Helfende Hand“. Firmeninhaber Christoph Keßler wohnt mit seiner Familie, dazu gehören die Frau und drei Kinder, seit fast 20 Jahren in unserer Stadt. Er war kurz nach der Jahrtausendwende aus Rheinland-Pfalz nach Hainichen gekommen. Christoph Keßler ist übrigens auch ein großer Anhänger des größten Sohnes unserer Stadt. Sein Büchlein „Drei Tages aus Gellerts Leben“ kann kostenlos über seine Internetseite bezogen werden.  

Das Unternehmen bietet von Anfang an ein breites Spektrum an Dienstleistungen und arbeitet dabei auch eng mit den beiden großen Wohnungsunternehmen aus Hainichen zusammen.

Sowohl private als auch dienstliche Kunden nehmen die vielfältigen Angebote der Helfenden Hand gerne an. Aus dem kleinen Familienunternehmen ist zwischenzeitlich ein stattlicher Betrieb mit 17 festangestellten Mitarbeitern und 6 Aushilfskräften geworden. Neben Hainichen hat man zwischenzeitlich auch in Geringswalde eine Betriebsstätte eröffnet.

Aufgrund des besonderen Namens wurde sogar das ZDF auf die Helfende Hand aufmerksam und sendete im Oktober 2013 im Mittagsmagazin einen Beitrag über Christoph Keßler und sein Team.

Ein weiterer Meilenstein in der Firmenhistorie ist die Eröffnung des Wäschestübchens im Eckhaus Neumarkt/Brauhofstraße. Die Anschrift lautet Brauhofstraße 2. In diesen Räumen befand sich übrigens bis vor wenigen Monaten noch die Logopädiepraxis von Isabel Ettelt.

Die im Wäschestübchen angebotenen Dienstleistungen sind vielfältig.  Es ist eine Änderungsschneiderei vorhanden, aber auch die Annahme und Durchführung von Reinigungsleistungen, Schuhreparaturen und Schleifarbeiten aller Art wird angeboten.

Gewaschen wird dabei alles aus einer Hand, ob Kleider, Teppiche, Betten, Matratzen oder Gardinen. Für alle diese Dinge gibt es durch die Helfende Hand auch einen Hol- und Bringeservice. Dazu gehören bei Bedarf auch das Abhängen und Wiederanbringen der Gardinen und Vorhänge. Auch das Fensterputzen (z. B. zwischen Abhängen und Wiederanbringen) gehört zum Leistungsangebot.

Christine Himmler, die bis vor wenigen Monaten auf der Poststraße ihren Waschsalon „Wäschestübchen“ betrieb, ist eine der dort angestellten Arbeitskräfte und in der Stadt bei weitem keine unbekannte Person.

Die Helfende Hand bietet darüber hinaus auch auf dem Gebiet des Hausmeisterservices und bei weiteren Dienstleistungen im Haushalt Unterstützung. Wer sich genauer über das ganze angebotene Leistungsspektrum informieren möchte, kann dies auf der informativen Internetseite tun: www.helfendehandhainichen.de.

Ich besuchte Frau Himmler, Frau Schott und Herrn Keßler am 1.3.21 und habe dabei meine Freude zum Ausdruck gebracht, dass ein neues Geschäft mit einem aktuell weitgehend nicht angebotenen Leistungsangebot neu in unserer Stadt entstanden ist.

Wir wünschen dem Team vom Wäschestübchen viele zufriedene Kunden.

Dieter Greysinger

Oberbürgermeister

Verkehr

Sperrung Gerichtsstraße

Mehr Information
Verkehr

Downloads

Hier finden Sie nützliche Formulare, Jahresrückblicke und Dokumente

Downloadbereich
Download