Hainichen

Danke unserer Feuerwehr für das beherzte Eingreifen beim Feldbrand in Schlegel am 25. 7. 2022

Nachdem am Sonntag, dem 24.7.2022 der Brand auf der Thomas Müntzer Siedlung unseren Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr schon alles abverlangte, brach am nächsten Tag in Schlegel ein Feldbrand aus.

Dieser hatte eine Dimension, wie es sie in Hainichen seit langer Zeit nicht mehr gab. Sogar die Feuerwehren aus Frankenberg, Striegistal und Rossau mussten alarmiert werden, da sich das Feuer immer stärker ausbreitete.

Leider gab es auch mehrere verletzten Feuerwehrkameraden. Glücklicherweise geht es allen zwischenzeitlich wieder gut.

Durch das beherzte Eingreifen der am Einsatz beteiligten Kameradinnen und Kameraden konnte das Übergreifen der Flammen auf in der Nähe befindliche Gebäude verhindert werden. Auch die auf der Koppel befindlichen Tiere konnten rechtzeitig in Sicherheit gebracht werden.

Ich habe den verletzten Kameraden Genesungskarten geschickt und mich bei den Wehren von außerhalb für ihren Einsatz auf dem Gebiet der Stadt Hainichen bedankt.  Der Dank gilt natürlich auch den Hainichener Ortswehren.

Daneben bedanke ich mich auch bei meinem 1. Stellvertreter Jan Held, der vor Ort war und nach dem Einsatz in der nahegelegenen Esso-Tankstelle Speisen und Getränke für die erschöpften Feuerwehrleute organisierte. Auch die SEG vom DRK Kreisverband war im Einsatz und hat für 60 Feuerwehrleute Kartoffelsuppe gekocht.

Wollen wir alle hoffen, dass die für die nächsten Tage angesagten Niederschläge tatsächlich kommen und damit die Brandgefahr ein Stück weit zurückgeht.

Natürlich hoffen wir sehr, dass unserer Region Bilder, wie wir sie derzeit aus der Sächsischen /Böhmischen Schweiz sehen, erspart bleiben.

Gut Wehr!

Dieter Greysinger

Oberbürgermeister

Bilder FF Hainichen                                      

Verkehr

Zur Zeit keine besonderen Informationen.

Mehr Information
Verkehr

Downloads

Hier finden Sie nützliche Formulare, Jahresrückblicke und Dokumente

Downloadbereich
Download