Hainichen

95. Geburtstag der bekannten Hainichener Gitarrenlehrerin Johanna Martin

Es ist einfach unglaublich, dass Johanna Martin aus Hainichen bereits 95 Jahre alt ist. Die in ganz Hainichen bekannte und angesehene Gitarrenlehrerin konnte dieses Fest am 11.5.2019 bei guter Gesundheit, im Kreis ihrer Familie und Freunde feiern.

Alle Gäste waren erstaunt und erfreut darüber, dass Johanna Martin trotz ihres biblischen Alterns nach wie vor geistig und auch körperlich topfit ist. Sucht man nach dem Geheimnis dafür, muss man nicht lange überlegen: Die Musik hat Johanna Martin ihr Leben lang jung und gesund halten.

Trotz ihrer 95 Jahre unterrichtet sie immer noch 8 Schüler im Gitarrespielen und trifft sich einmal im Monat mit der Gesangsgruppe, um gemeinsam Volkslieder zu singen. Spontan stimmten die Gäste am 11.5. das Lieblingslied der Jubilarin „Die Gedanken sind frei“ an.

2014 durfte sich Johanna Martin für ihre herausragenden Verdienste auf dem musikalischen Gebiet ins Ehrenbuch der Stadt Hainichen eintragen.

Johanna Martin erblickte im Jahr 1924 in Dresden das Licht der Welt. Dies war seinerzeit der zweite Muttertag überhaupt, der in Deutschland begangen wurde. Auch am Tag nach dem 95. Geburtstag stand wieder der Muttertag im Kalender.

Die schlimmen Luftangriffe auf die Sächsische Metropole am 13.2.1945 erlebte Johanna Martin in Dresden mit. Glücklicherweise war der Stadtteil, in welchem sie damals lebte, nur gering von den Bombardierungen der alliierten Streitkräfte betroffen.  

Kurz nach dem Ende des 2. Weltkriegs zog sie in unsere Stadt, ihr Ehemann stammte aus Hainichen. Früh setzte sie in dem neuen Heimatort musikalische Akzente, bereits 1952 hatte sie ihren ersten größeren Auftritt. Damals in der Gaststätte „Zum Quirl“ in Arnsdorf.

1955 begann sie ihre Tätigkeit als Musiklehrerin. 1974, im Alter von 50 Jahren absolvierte sie erfolgreich das Robert-Schumann-Konservatorium und ist seither als freischaffende Musikerzieherin tätig.

Besonders gerne spielt sie auf der Mandoline. Im Herbst 2019 ist wieder einmal ein Konzert im Rathaussaal geplant. 4 Söhnen hat sie das Leben geschenkt, der älteste davon ist mittlerweise selber bereits 75 Jahre alt. Daneben gibt es 11 Enkel und 15 Urenkel.

Wir gratulieren Johanna Martin recht herzlich zum 95. Geburtstag, wünschen ihr noch viele weitere Lebensjahre bei guter Gesundheit und würden uns natürlich ganz besonders freuen, wenn sie auch in nächster Zeit manch musikalischen Akzent in unserer Stadt setzen könnte.

Dieter Greysinger

Bürgermeister

Verkehr

Sperrung Ottendorfer Straße

Grundhafter Ausbau der Ottendorfer Straße.

Mehr Information
Verkehr

Downloads

Hier finden Sie nützliche Formulare, Jahresrückblicke und Dokumente

Downloadbereich
Download