Hainichen

30jähriges Firmenjubiläum von Uhlmann und Finke am 1.9.2021

Ein 30jähriges Firmenjubiläum ist in unserer Gegend nach wie vor ein recht seltenes Ereignis. Am 1.9.2021 gab es diesen Geburtstag im Gewerbegebiet Schlegel bei der Firma Uhlmann und Finke. Da man im Bereich der ehemaligen Betriebsstätte am Oberen Stadtgraben in Hainichen derzeit ein Eigenheim errichtet und es dort einen wind- und wettergeschützten Platz zum Feiern gibt, wurde drei Jahrzehnte Uhlmann und Finke am Abend des 1.9. in Hainichen gefeiert. Eingeladen waren neben den aktuellen Mitarbeitern auch ehemalige Beschäftigte, die sich jetzt im Ruhestand befinden  Dabei wurde auch gleich Robert Stephan als neuer Mitarbeiter begrüßt.  

Nachdem Jochen Uhlmann bereits vor 5 Jahren die Geschäftsführung an seinen Sohn Tino übergeben hatte, soll Robert Stephan perspektivisch in die Fußstapfen von Peter Finke treten. Ans Ganzaufhören ist bei den umtriebigen Firmengründern Jochen Uhlmann und Peter Finke allerdings noch lange nicht zu denken. Peter Finke ist auch nach 30 Jahren nach wie vor einer der beiden Geschäftsführer  Zu sehr sind die beiden Firmengründer im Unternehmen verwurzelt, zu welchen 14 Fahrzeuge, darunter sechs größere Bagger und vier Radlader gehören.  

Die enge Verbindung zwischen Uhlmann und Finke und der Stadt Hainichen kommt insbesondere von der Tatsache her, dass man seit Jahrzehnten zu unserer Zufriedenheit den Winterdienst in der Stadt sowie in Gersdorf/Falkenau und Schlegel durchführt.

Die Firmengründung kurz nach der Wende fand noch am Fuß des Ottendorfer Berges statt. Die ehemalige Wertstoffannahme (Sekundärrohstoffannahmestelle SeRo) befand sich bereits zu DDR-Zeiten im Gebäude Nummer 2. Infolge von Rückerwerbsansprüchen und einer schwierigen Eigentümerlage gaben Jochen Uhlmann und Peter Finke das Gebäude allerdings kurze Zeit später auf. Uhlmann und Finke gehörte zu den ersten Investoren Anfang der 90er Jahre auf maßgebliche Initiative des späteren Hainichener Bürgermeisters Rainer Sobotka im neu geschaffenen Gewerbegebiet von Schlegel, wo man ein rund 2 Hektar großes Areal erwarb.

Containerdienste und Abbruchmaßnahmen gehören zu den beiden wichtigsten Dienstleistungen des Unternehmens. 19 Mitarbeiter sind dort beschäftigt. Viele Jahre unterhielt man auch eine Fahrschule.

Erfreulicherweise hat sich Uhlmann und Finke mehrfach positiv ins Stadtbild eingebracht. So wurde eine Ruine an der Mittweidaer Straße erworben und abgerissen. Ein Bild mit einem Fahrzeug der Firma ziert seit über 10 Jahren den Giebel des Nachbargebäudes. Auch auf der Gerichtstraße wurde eine Ruine erworben, die einst zu den Möbelwerken gehörte.

Wir bedanken uns für die stets sehr angenehme Zusammenarbeit, wünschen Uhlmann und Finke viele weitere erfolgreiche Jahre und gratulieren ganz herzlich zum 30. Geburtstag.

Dieter Greysinger

Oberbürgermeister

Verkehr

Zur Zeit keine besonderen Informationen.

Mehr Information
Verkehr

Downloads

Hier finden Sie nützliche Formulare, Jahresrückblicke und Dokumente

Downloadbereich
Download