Hainichen

25 Jahre Apotheke am Bahnhof in Hainichen am 10.10.2020

Im Oktober 1995 eröffnete Jörg Mehlhorn im Gebäude der ehemaligen Bauernbank am Bahnhofsplatz die „Apotheke am Bahnhof“. Kurz vorher hatte er sein Studium als Apotheker erfolgreich beendet und war über ein Inserat in der Apothekerzeitung auf den Standort Hainichen aufmerksam geworden.

Jörg Mehlhorn wohnte seinerzeit in Limbach-Oberfrohna, daher war ihm Hainichen nicht fremd. Vom damaligen Team sind zusammen mit Jörg Mehlhorn zwei Kolleginnen bis heute mit dabei, sie konnten in diesen Tagen ihr 25jähriges Betriebsjubiläum feiern. Eine weitere Kollegin ging letztes Jahr in den Ruhestand. Die Beständigkeit ist sicherlich auch ein Indiz für ein angenehmes und gutes Betriebsklima.

In den letzten zweieinhalb Jahrzehnten ist die Apotheke am Bahnhof ein fester Bestandteil der medizinischen Versorgung in unserer Stadt geworden. Mit den ortsansässigen Arztpraxen pflegt man eine vertrauensvolle Zusammenarbeit und der Kreis der Stammkunden ist über die Jahre ebenfalls gewachsen.

Während der Bauarbeiten an der Ernst-Thälmann-Straße/am Bahnhofsplatz  vor etwas über 10 Jahren, musste die Apotheke eine schwere Zeit überstehen. Dass man mit dem Auto über mehrere Monate nicht erreichbar war, merkte man seinerzeit an den Umsätzen. Aber das ist lange vorbei und hatte sich schnell wieder „eingerenkt“.

Auch die Coronazeit hat man bisher sehr gut gemeistert und so blicken Jörg Mehlhorn und sein Team erwartungsvoll auf die vor ihnen liegende Zeit.

Ich besuchte die Apotheke am Bahnhof am 10.10. und überbrachte die Glückwünsche von Stadtverwaltung und Stadtrat.

Dieter Greysinger

Bürgermeister

Verkehr

Sperrung zwischen Berthelsdorf und Dittersbach

.

Mehr Information
Verkehr

Downloads

Hier finden Sie nützliche Formulare, Jahresrückblicke und Dokumente

Downloadbereich
Download