Hainichen

Stadtverwaltung Hainichen testet Elektro-Auto

Zwischen dem 22.5. und dem 5.6.2019 wurde der Stadt Hainichen durch EnviaM ein BMW i3 zur Verfügung gestellt. Am 22.5.2019 nahmen wir den BMWi3 entgegen und können nun 2 Wochen Dienstfahrten mit umweltfreundlicher Elektrotechnik durchführen. Der Strom dafür kommt aus einer eigens angelieferten mobilen Ladesäule.

EnviaM hat bewusst Kommunen als Partner für diese Werbeaktion herausgesucht, denn Kommunen werden perspektivisch sicherlich der Vorreiter in der Elektromobilität sein. Auch ein E-Bike für Dienstfahrten innerhalb von Hainichen soll dieses Jahr noch angeschafft werden. Insgesamt 27 Städte, Gemeinde und Landkreise im gesamten Geschäftsgebiet von EnviaM kommen bis Ende Oktober in den Genuss des elektrischen Fahrens.

Perspektivisch wollen wir in unserer Stadt auch elektrische Ladesäulen einrichten.

Der BMW i3 mit Range Extender hat 170 PS und eine Reichweite von bis zu 250 Kilometern. Sinkt der Akkustand abrupt, dann steht auch noch ein 10 Liter Benzintank zur Verfügung. So sind insgesamt Reichweiten von bis zu 400 Kilometern möglich.

Die Ladezeit zur vollen Aufladung der Batterie an einer Haushaltssteckdose beträgt rund 6 Stunden, an einer Wallbox/Starkstrom (400 V Wechselstrom) 4 Stunden sowie an einer CCS Ladesäule (400 V Gleichstrom) rund 30 Minuten.

Bei meiner Fahrt zu den Wahllokalen bei der Europa- und Kommunalwahl am 26.5.2019 werde ich das Auto testen.

Vielen Dank an EnviaM für diese spannende und interessante Möglichkeit, die noch nicht so verbreitete Elektrotechnik näher kennenzulernen.

Dieter Greysinger

Bürgermeister

Verkehr

Verkehrseinschränkungen auf der S201

von 27.05. - 07.06.2019.

Mehr Information
Verkehr

Downloads

Hier finden Sie nützliche Formulare, Jahresrückblicke und Dokumente

Downloadbereich
Download