Hainichen

Corona Update Hainichen, Montag, 23.3.2020 13 Uhr

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

an dieser Stelle das gewohnte Corona Update. Seit heute wird unser Stadtgebiet regelmäßig durch die Polizei und unser Ordnungsamt bestreift, um die Umsetzung der beschlossenen Richtlinien auch zu kontrollieren.

Von Seiten der Polizei wurden dabei im Einzelfall Gespräche kleinerer Personengruppen aufgelöst. Das Ordnungsamt meldete mir bei den Kontrollgängen keine Verstöße gegen die Beauflagung der Schließungen der Geschäfte. Auch keine anderweitigen Verstöße wurden festgestellt.

Noch einige weitere Informationen

  • Die Fahrten der Firma Lenz mit dem Marktbus, welche eigentlich am 18.3. hätten wieder anlaufen sollen, werden bis zum Ende der Coronakrise ausgesetzt. Dieses Angebot sollte ja gerade älteren Mitbürgern zugutekommen. Da diese allerdings zum besonders gefährdeten Personenkreis zählen, wollen wir keine zusätzlichen Anreize schaffen, soziale Kontakte herzustellen.
  • Wir haben uns mit den Freien Trägern der Kitas verständigt, dass für den Monat April keine Kitagebühren von den Eltern abgebucht werden. Dies gilt natürlich nicht für die Kinder, welche die angebotene Notbetreuung in Anspruch nehmen.
  • Um auch bei der Notbetreuung das Risiko einer Ansteckung zu minimieren, wurde der Betreuerschlüssel für die Zeit der Coronakrise geändert  und beträgt ab sofort im Krippenbereich 1 Betreuer = 2 Kinder sowie im Kindergarten und Hortbereich 1 Betreuer für 3 Kinder.
  • Ab sofort gibt es zum Thema „Umsetzung der Allgemeinverfügungen“ eine Hotline im Rathaus. Sie ist unter der Nummer 037207 60130 zu den Öffnungszeiten erreichbar.
  • Man kann sich dort Informationen bzw. Auskünfte einholen, welche z. B. die aktuellen Ausgangsbeschränkungen betreffen. Ich erhielt nach der Bekanntgabe der Allgemeinverfügung dutzende Anfragen via EMail, Facebook, Instagram und WhatsApp. Ich bitte um Verständnis, dass ich mich wegen dieser Menge außerstande sehe, diese zu beantworten bzw. an unser Rathausteam weiterzuleiten, daher bitte ich darum, sich direkt an die Hotline wenden.
  • Auch per EMail ist die Hotline erreichbar. Anfragen die unter info@hainichen.de hier eingehen, werden umgehend beantwortet.
  • Sollte es die Situation erfordern, wird die Zeit in welcher die Hotline erreichbar ist, erweitert, ggf. sogar auf das Wochenende.
  • Ich möchte mich an dieser Stelle ausdrücklich bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stadtverwaltung bedanken, die auch in diesen schwierigen Zeiten ihren Dienst tun. Viele davon waren sehr kreativ, was die Betreuung ihrer Kinder angeht. Sie kommen trotz widriger Umstände weiter zur Arbeit, weil sie besonders in der jetzigen Zeit die Arbeitsfähigkeit der Stadtverwaltung aufrecht erhalten wollen.
  • Wir haben alle Kolleginnen und Kolleginnen mit einem Bestätigungsschreiben ausgestattet, damit diese auf dem Weg von und zur Arbeit bei Kontrollen die Notwendigkeit ihres Aufenthaltes außer Haus nachweisen können.
  • Ebenfalls Bestätigungsschreiben erhielten bzw. erhalten alle aktiven Angehörigen unserer Feuerwehr (Stadtwehr und Ortswehren).
  • Durch die Landesdirektion Sachsen erging eine Allgemeinverfügung, welche die Abweichungen vom Arbeitsverbot an Sonn und Feiertagen beinhaltet. Ich habe diese Allgemeinverfügung meiner heutigen Information beigefügt.
  • Stand 23.3.2020 11 Uhr gibt es in Mittelsachsen bestätigte 35 Fälle der Erkrankung von Corona. Aus Hainichen, Striegistal und Rossau ist bisher keine Erkrankung bekannt (außer dem bereits „abgeschlossenen“ Fall einer Erkrankung in Hainichen)
  • Die Sparkasse Mittelsachsen teilte mir mit, dass deren Filiale in Hainichen bis auf Weiteres geschlossen bleibt. Der Selbstbedienungsbereich bleibt allerdings weiter 24 Stunden geöffnet sein. Die Versorgung mit Bargeld, die Tätigung von Überweisungen und das Drucken von Kontoauszügen sind somit weiterhin sichergestellt.
  • Dafür ist die Sparkassen-Direktfiliale zu verlängerten Öffnungszeiten Montag-Freitag von 8 bis 19 Uhr per Telefon, E-Mail oder Chat erreichbar (Telefonnummer 03731 25-0).
  • Mit dem Stadtrat habe ich mich darauf verständigt, während der Zeit der Coronakrise auch keine Stadtrats bzw. Ausschusssitzungen durchzuführen, sondern wo es möglich ist, das Instrument der Umlaufbeschlüsse zu nutzen.

Mit diesen aktuellen Informationen will ich mein heutiges Corona Update beenden. Bitte passen Sie auf sich und Ihre Angehörigen gut auf und bleiben Sie gesund.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Bürgermeister

Dieter Greysinger

Verkehr

Zur Zeit keine besonderen Informationen.

Mehr Information
Verkehr

Downloads

Hier finden Sie nützliche Formulare, Jahresrückblicke und Dokumente

Downloadbereich
Download