Hainichen

Bauarbeiten bei Errichtung Kunstrasenspielfeld liegen im Zeitplan

Eine bislang glücklicherweise recht unkomplizierte Baustelle ist der Bau des neuen Kunstrasenspielfelds am ehemaligen Bolzplatz an der Pflaumenallee. Sowohl vom Bauzeitenablaufplan als auch von den Kosten liegen wir aktuell auf Kurs.

Am 14.5.2019 wurden 4 Flutlichtmasten mit insgesamt 8 Strahlern gesetzt. Ebenfalls die Verankerungen für den Zaun, welcher um das Spielfeld angelegt wird. Der Zaun soll bis Ende Mai gesetzt sein.

Das sich am Rand des Bolzplatzes bis vor wenigen Wochen noch befindliche Beachvolleyball-Spielfeld wird übrigens nicht wieder an Ort und Stelle errichtet: Im Zusammenhang mit der Neuanlage der Leichtathletik-C-Anlage (mit neuem Naturrasenplatz) ist ein neues Beachvolleyball-Spielfeld in Richtung Nossener Straße geplant. Die Bauarbeiten sollten spätestens im Herbst 2020 fertig sein. Im Bereich des alten Beachvolleyballplatzes sollen drei Zisternen angelegt werden.

Der erste Spatenstich für die Leichtathletik-Baumaßnahme muss aus fördertechnischen Gründen zwingend noch in diesem Jahr erfolgen.

In diesem Zusammenhang müssen 2020 alle Fußballspiele auf dem Kunstrasenplatz durchgeführt werden, da das Naturrasenspielfeld dann nicht mehr zur Verfügung steht und der neue Naturrasenplatz erst zum Jahresende 2020 nutzbar ist.

Wir hoffen auf eine rege Nutzung des Spielfelds nach der Fertigstellung voraussichtlich Ende Juli 2019.

Dieter Greysinger

Bürgermeister

Verkehr

Zur Zeit keine besonderen Informationen.

Mehr Information
Verkehr

Downloads

Hier finden Sie nützliche Formulare, Jahresrückblicke und Dokumente

Downloadbereich
Download