Hainichen

Arnim Schirmer wurde am 19.3.2021 in den Ruhestand verabschiedet

Freitag, 19.3.2021 war für unseren Mitarbeiter im Bürgerbüro, Herrn Arnim Schirmer, sein letzter Arbeitstag bei der Stadtverwaltung Hainichen.  Zum Ende des Monats geht der in Reihen der Mitarbeiter der Stadtverwaltung Hainichen sehr beliebte Kollegen in seinen wohlverdienten Ruhestand.

Hinter dem vor allem aufgrund seiner Aktivitäten im Bereich des Radsports, weit über die Grenzen von Hainichen hinaus, bekannten Arnim Schirmer liegt ein sehr spannendes und abwechslungsreiches Berufsleben.

Zwischen 1979 und 1989 war er beim damaligen DTSB als Trainer im Bereich Radsport tätig. Dabei lernte er viele Radsportgrößen der damaligen DDR kennen, welche unter der Leitung von Wolfram Lindner im Rossauer Wald trainierten.

Nach der Wende drückte Arnim Schirmer noch einmal die Schulbank, um sich bei mehreren Lehrgängen aufgrund der neuen gesetzlichen Rahmenbedingungen weiter zu qualifizieren. Er absolvierte erfolgreich den Lehrgang zum Verwaltungsfachwirt und war für einige Zeit als Amtsleiter Kultur und Sport bei der Stadtverwaltung Hainichen tätig.

Mit Gründung des „Zweckverband Striegistäler“ Mitte der 90er Jahre leitete der Schlegeler Schirmer das  Tourismusbüro in unserer Stadt. Weitere Schritte seines Berufslebens waren Tätigkeiten in der Hainichener Stadtbibliothek und als Gästeführer an der Camera obscura.

Seine berufliche Vielseitigkeit stellte er ebenfalls unter Beweis, als er zwischendurch als „Schulsekretär“ an der damaligen Hainichener Maxim-Gorki-Mittelschule und Friedrich-Gottlob-Keller-Grundschule (im Gebäude in der Friedrich-Gottlob-Keller-Siedlung) tätig war.

Mit Gründung des Bürgerbüros im Hainichener Rathaus vor 13 Jahren fand er schließlich eine Stelle, in welcher er bis zum Eintritt in den Ruhestand beschäftigt war. Dabei hat er sicher tausende Bewohner unserer Stadt und aus Striegistal bei Angelegenheiten, wie z. B. Beantragung eines neuen Personalausweises, stets freundlich und zuvorkommend beraten.

Daneben war Arnim Schirmer seit 1989 als Vorsitzender der Abteilung Radsport des SV Motor Hainichen aktiv, später gliederte sich die Abteilung aus und wurde ein eigenständiger Verein. 25 Jahre stand Arnim Schirmer an der Spitze der Hainichener Radfahrer und leistete sehr erfolgreiche Kinder- und Jugendarbeit auf dem Gebiet des Radsports. Besonders stolz ist er auch heute noch auf viele Delegierungen erfolgreicher Nachwuchsradsportler ins Leistungszentrum nach Chemnitz.

Wir bedanken uns bei Arnim Schirmer für sein jahrzehntelanges Engagement als Kollege bei der Stadtverwaltung Hainichen, aber auch im Ehrenamt beim Radsportverein und wünschen ihm nun einen schönen, langen und erlebnisreichen Ruhestand bei bester Gesundheit.

Dieter Greysinger

Oberbürgermeister

Verkehr

Sperrung Gerichtsstraße

Mehr Information
Verkehr

Downloads

Hier finden Sie nützliche Formulare, Jahresrückblicke und Dokumente

Downloadbereich
Download