Hainichen

12.09.2021 - Vortrag zur Geschichte der Stromversorgung in Hainichen im Goldenen Löwen

Zum nunmehr vierten Mal (nach dem Abriss der Feuerwehrgeschichte und der Aufarbeitung der Historie des Technikums sowie der Wasserversorgung in Hainichen) hat einer der aktivsten Geschichtsforscher unserer Stadt, Günter Neumann, in monatelanger, akribischer Recherchearbeit Unterlagen, Daten,  und Bildmaterial zu einer spannenden Epoche der Hainichener Geschichte zusammengetragen und in Form gebracht. Diesmal nahm Günter Neumann sich der Entstehung des Städtischen Stromnetzes in Hainichen an. Oder, wie er selbst es äußerst treffend formuliert: „… Der Weg vom Kerzenlicht zur elektrischen Beleuchtung und von Wasserkraftanlagen zu elektromotorischen  Antrieben …“.

Auf weit über 100 Seiten erzählt der Autor diesmal eine bemerkenswerte Geschichte von beachtlichen technischen Leistungen, begleitet von außergewöhnlichen Umständen und jahrelangen Gerichtsstreitigkeiten rund um die Errichtung des städtischen Stromnetzes in Hainichen im Jahr 1913 und zu Besonderheiten der Stromversorgung der Stadt in den folgenden Jahren. Wer Herrn Neumann kennt, weiß, dass der rüstige Rentner nicht nur über einen unglaublichen Wissensschatz verfügt, sondern auch ein sprudelnder Quell für alle möglichen kleinen und großen Anekdoten zu den Themen ist, die er mit Leidenschaft und Herzblut bearbeitet. Sie dürfen sich also auf eine kurzweilige, aber dennoch fachlich fundierte Geschichte freuen, die auch die ein oder andere Kuriosität bereit hält und so beim Lesen bestimmt keine Langeweile aufkommen lässt.

Am Tag der Erstveröffentlichung wird Günter Neumann im Rahmen des Tages des offenen Denkmals einen kurzweiligen und spannenden Vortrag zu seiner Broschüre und zur Geschichte der Stromversorgung in Hainichen halten. Die Veranstaltung beginnt am 12.09.2021 um 15.00 Uhr im Saal des Goldenen Löwen. Der Eintritt ist frei. Die Platzanzahl ist begrenzt. Bitte beachten Sie die ausgewiesen Corona-Vorschriften.

Die Broschüre wird zum Vortrag erstmalig gegen eine Schutzgebühr von 2 Euro erhältlich sein. Ab kommenden Montag erhalten Sie das Werk von Herrn Neumann dann im Gästeamt der Stadt Hainichen.

Wir freuen uns auf eine gut besuchte Veranstaltung. Es lohnt sich!

Steffen Krätzsch

Bau- und Ordnungsamt

Verkehr

Zur Zeit keine besonderen Informationen.

Mehr Information
Verkehr

Downloads

Hier finden Sie nützliche Formulare, Jahresrückblicke und Dokumente

Downloadbereich
Download