Hainichen

Stadtrat: 26. Sitzung 2016

Folgende Beschlüsse wurden am 06.07.2016 im Stadtrat der Stadt Hainichen getroffen.


Grundstückstausch im Rahmen des Flurneuordnungsverfahrens am Mühlweg in Ottendorf+

Beschlussnummer : 2142

Vorlagennummer: 3584


Der Stadtrat der Stadt Hainichen stimmt dem Grundstückstausch zwischen der Agrargenossenschaft Hainichen – Pappendorf e.G. als Eigentümer des Flurstückes 549 der Gemarkung Ottendorf und der Stadt Hainichen als Eigentümer des Flurstückes 204/1 der Gemarkung Falkenau zu.

 

Grundstücksmehr- oder Minderflächen werden mit 0,85 € pro m² vergütet. Dies entspricht dem Wert der Bodenrichtwerttabelle des Landkreises Mittelsachsen.

 

Abstimmungsergebnis:

(öffentlicher Sitzungsteil)

gesetzliche Zahl der Mitglieder des Stadtrates:     19

davon anwesend:                                               17

Ja-Stimmen:                                                      17

Nein-Stimmen:                                                    0

Stimmenthaltungen:                                           0

Befangenheit:                                                     0

Verkauf der Immobilie Gellertstraße 50+

Beschlussnummer : 2143

Vorlagennummer: 3583


Der Stadtrat der Stadt Hainichen stimmt dem Verkauf der Immobilie Gellertstraße 50 sowie der noch zu vermessenden Nebenflächen mit einer derzeit geschätzten Größe von 1.180 m² an die

 

            BPE

            Bau-, Projektentwicklung und Vertriebs GmbH

            Herr Gunther Kermer

            Meinsdorfer Straße 13 A

            09212 Limbach – Oberfrohna

 

            Kaufpreisangebot:      45.250,00 € zzgl. aller Vermessungs- und Notarkosten

            Geplante Nutzung:     Wohnungsbau

 

zu.

  

Abstimmungsergebnis:

(öffentlicher Sitzungsteil)

gesetzliche Zahl der Mitglieder des Stadtrates:     19

davon anwesend:                                               17

Ja-Stimmen:                                                      17

Nein-Stimmen:                                                    0

Stimmenthaltungen:                                           0

Befangenheit:                                                     0

Verschiebung der Maßnahme „Rekonstruktion Goldener Löwe“+

Beschlussnummer : 2144

Vorlagennummer: 3581


1.         Der Stadtrat nimmt die ausführliche Sachverhaltsdarstellung und die aktuellen

Problemstellungen zur Kenntnis.

 

2.         Der Stadtrat beschließt, das laufende VOF-Verfahren zum Abschluss zu

bringen und die Planung der Maßnahme bis zum Abschluss der

Leistungsphase 4 (Baugenehmigungsreife) fortzuführen.

 

3.         Der Stadtrat beschließt, die Realisierung der Maßnahme bis auf weiteres

auszusetzen, damit alle Problemstellungen abschließend geklärt werden

können.

 

4.         Die Verwaltung wird beauftragt, alternative Fördermöglichkeiten im Rahmen

der Städtebauförderung zu prüfen, die nach dem Jahr 2017 in Anspruch

genommen werden können, und die Maßnahme erneut in den Haushaltsplan

einzustellen, wenn die Finanzierung gesichert ist.

 

Abstimmungsergebnis:

(öffentlicher Sitzungsteil)

gesetzliche Zahl der Mitglieder des Stadtrates:     19

davon anwesend:                                               18

Ja-Stimmen:                                                      12

Nein-Stimmen:                                                   1

Stimmenthaltungen:                                          5

Befangenheit:                                                    0

Beseitigung Hochwasserschäden 2013 – ID 1532 Abbruch der zerstörten Gebäude im Bereich der Kleinen Striegis Mittweidaer Straße 40a – Bestätigung 9. Nachtrag+

Beschlussnummer : 2145

Vorlagennummer: 3585


Die Mehrmengenanzeige (9. Nachtrag) der Firma Christian Bittner e.K. aus Kretzschau über die bereits festgestellten Mehrmengen bei der Durchführung der Baumaßnahme – Beseitigung Hochwasserschäden 2013 – ID 1532 Abbruch der zerstörten Gebäude im Bereich der Kleinen Striegis Mittweidaer Straße 40a, Los 1 Gebäudeabbruch – in Höhe von 67.442,05 € wird bestätigt.

  

Abstimmungsergebnis:

(öffentlicher Sitzungsteil)

gesetzliche Zahl der Mitglieder des Stadtrates:     19

davon anwesend:                                               18

Ja-Stimmen:                                                      18

Nein-Stimmen:                                                    0

Stimmenthaltungen:                                           0

Befangenheit:                                                     0

Förderung einer privaten Modernisierungs- und Instandsetzungsmaßnahme im Rahmen des Förderprogrammes „Stadtumbau Ost – Aufwertung“+

Beschlussnummer : 2146

Vorlagennummer: 3508; 2. Fassung


1.   Der Stadtrat beschließt die Förderung der privaten abbruchbedingten

Modernisierungs- und Instandsetzungsmaßnahme Am Wehr 6 im Rahmen

des Förderprogramms Stadtumbau Ost – Aufwertung in Höhe von 100,00 %

der förderfähigen Kosten, maximal jedoch 31.132,74 €.

Der Eigenanteil der Stadt beträgt dadurch 10.377,58 €.

 

2.   Der Stadtrat stimmt dem überplanmäßigen Aufwand gem. § 79 (1) Nr. 2

SächsGemO zu.

 

Abstimmungsergebnis:

(öffentlicher Sitzungsteil)

gesetzliche Zahl der Mitglieder des Stadtrates:     19

davon anwesend:                                               18

Ja-Stimmen:                                                      18

Nein-Stimmen:                                                    0

Stimmenthaltungen:                                            0

Befangenheit:                                                      0 

Förderung einer privaten Modernisierungs- und Instandsetzungsmaßnahme im Rahmen der Städtebauförderung+

Beschlussnummer : 2147

Vorlagennummer: 3587


Der Stadtrat beschließt die Förderung der privaten Modernisierungs- und Instandsetzungsmaßnahme Brauhofstraße 6 und 8 im Rahmen der Städtebauförderung und des Landesprogramms in Höhe von 80,43 % der förderfähigen Kosten, maximal jedoch 1.849.258,00 €.

 

Ein Eigenanteil für die Stadt entsteht aus der Förderung nicht.

 

Abstimmungsergebnis:

(öffentlicher Sitzungsteil)

gesetzliche Zahl der Mitglieder des Stadtrates:        19

davon anwesend:                                                  18

Ja-Stimmen:                                                         14

Nein-Stimmen:                                                       0

Stimmenthaltungen:                                              4

Befangenheit:                                                        0

Vergabe von Bauleistungen – Einbau eines Fahrstuhles in der Gaststätte Sportforum+

Beschlussnummer : 2148

Vorlagennummer: 3588


Der Vergabe der Leistungen zur Errichtung eines Senkrechtliftes für die Gaststätte im Sportforum an die Firma

 

            Orba-Lift Aufzugsdienst GmbH

            Buchenstraße 11

            08468  Reichenbach

 

in Höhe von 24.385,48 € Brutto wird zugestimmt.

 

Abstimmungsergebnis:

(öffentlicher Sitzungsteil)

gesetzliche Zahl der Mitglieder des Stadtrates:           19

davon anwesend:                                                     18

Ja-Stimmen:                                                            18

Nein-Stimmen:                                                          0

Stimmenthaltungen:                                                 0

Befangenheit:                                                           0


Zur Übersicht

Verkehr

Zur Zeit keine besonderen Informationen.

Mehr Information
Verkehr

Downloads

Hier finden Sie nützliche Formulare, Jahresrückblicke und Dokumente

Downloadbereich
Download