Hainichen

Weihnachtsmarkt in Hainichen

Natürlich besucht der Weihnachtsmann alle Kinder auf dem Hainichener Weihnachtsmarkt täglich um 17:30 Uhr und das jeden Tag. In diesem Jahr kommt er nicht allein - sein charmanter Engel begleitet ihn auf seiner Tour.

Samstag zum Weihnachtsmarkt

16.12.2017, 14.00 bis 18.00 Uhr

Webschule Hainichen, Albertstraße 1

„Da geht die Post ab!“ Spielerisches und Spannendes über die Postbahn und Telegrafie.

In den oberen Etagen der Webschule, in Sichtweite des ehemaligen Post- und Telegrafenamtes Hainichen zieht nicht nur die Bahn der Modellbahnfreunde »Bahnhof Hainichen« e. V. ihre Kreise. Ehrhard Seifert führt in das zunehmend verdrängte Morsealphabet ein, vermittelt seine umfassenden Kenntnisse als Funker und präsentiert einen detaillierten Einblick in die durch ihn maßgeblich initiierten, weltumspannenden Sonderrufzeichen-Aktionen zum 300. Geburtstag von Christian Fürchtegott Gellert, zusammen mit dem Deutschen Amateur-Radio-Club (DARC) - Ortsverband Mittweida, und zum 200. Geburtstag des Holzschlifferfinders Keller.

Auch eine eher aus Filmen bekannte Telefonvermittlungsanlage, dankenswerter Weise von Frank Groke zur Verfügung gestellt, ist zu sehen.

Im Schaufenster Heimatmuseum Hainichen erfahren die Gäste mehr zur Hainichener Post und darüber, wer das dominante Gebäude eigentlich errichtet hat.

Wer lieber würfelt, kann den Entwurf für ein museumseigenes Postspiel ausprobieren. In Anlehnung an die Tätigkeit von Gellerts älterem Bruder Friedrich Lebrecht entwickelt das Museum mit der Kinderbuchillustratorin Katrina Lange aus Berlin eine teils nach Regeln von „Mensch-ärgere-dich-nicht“ umgesetzte Version, die nun getestet werden soll.

Außerdem gibt es wie im vergangenen Jahr Rätsel und Preise.

Diese Angebote werden im Besonderen von den ehrenamtlichen Museumsmitarbeiterinnen organisiert und begleitet – vielen Dank.

Eintritt: frei   

Verkehr

Zur Zeit keine besonderen Informationen.

Mehr Information
Verkehr

Downloads

Hier finden Sie nützliche Formulare, Jahresrückblicke und Dokumente

Downloadbereich
Download