Hainichen

Sanierung des ehemaligen Gaswerksstandortes Mittweidaer Straße 40 a (Alter Bauhof) befindet sich in der entscheidenden Phase

Die Planungszeit für die Baumaßnahme dauerte ca. 3 Jahre, im Ergebnis wurde eine wasserrechtliche Plangenehmigung durch das Landratsamt Mittelsachsen erteilt. Die Realisierung erfolgte dann in 2 Bauabschnitten. Der 1. BA mit dem Abbruch der oberirdischen Bebauung wurde in der Zeit von März bis Juni 2016 durch die Fa. Christian Bittner e. K. aus Kretzschau durchgeführt. Die Förderung des rund 0,320 Mio. Euro teuren Abschnitts erfolgte über die Förderprogramme Hochwasserschadensbeseitigung 2013 und Brachflächenrevitalisierung.

Derzeit wird der 2. Bauabschnitt durch die Fa. Frauenrath Recycling GmbH aus Großröhrsdorf realisiert. Die Arbeiten zur Beseitigung der unterirdischen Kontaminationen und zur Gewässerrenaturierung an der Kleinen Striegis begannen im Juni 2017 und werden voraussichtlich im Februar 2018 abgeschlossen. Bislang wurden folgende Leistungen erbracht:

·         Altlastensanierung im Bereich links der Striegis abgeschlossen

·         Renaturierung der linken Uferböschung abgeschlossen

·         Spundwand im Bereich rechts der Striegis als Baugrubenumschließung eingebracht (die Spundwand dient als Schutz vor Hochwasser und verhindert gleichzeitig, dass durch das vom Hang herab sickernde Schichtenwasser im Untergrund kontamierte Bestandteile in die Kleine Striegis gespült werden)

Derzeit läuft Entsorgung der Teergruben, dabei kann es infolge der erforderlichen Konditionierung mit Kalk nochmals zu Geruchsbelästigungen kommen (der Kalk wird dabei eingesetzt, um die teilweise zähflüssigen Teere in einem transportfähigen Zustand zu binden).

Die Kosten für diesen Abschnitt werden sich voraussichtlich auf 1,355 Mio. Euro belaufen. Die Förderung erfolgt über die Förderprogramme Hochwasserschadensbeseitigung 2013, Brachflächenrevitalisierung und Inwertsetzung belasteter Flächen (bei dem letztgenannten Förderprogramm handelt es sich um eine Förderung aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung – Strukturförderung: EFRE 2014-2020).

Thomas Böhme

Amtsleiter Bau- und Ordnungsamt

Verkehr

Verkehrsbeschränkungen zum Parkfest

In der Zeit von Freitag den 20.07.2018 11:00 Uhr bis Sonntag den 22.07.2018 24:00 Uhr ist die Oederaner Straße in Hainichen vom Friedhof bis in Höhe der Hausnummer 35 für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt..

Mehr Information
Verkehr

Downloads

Hier finden Sie nützliche Formulare, Jahresrückblicke und Dokumente

Downloadbereich
Download