Hainichen

Neuer Jugendclub auf der Wiesenstraße am 29.7.2017 offiziell eröffnet

Der „Jgdndtrff Hainichen“, der sich auf dem Areal des ehemaligen städtischen Schulhorts auf der Wiesenstraße befindet, ist schon seit Jahresbeginn 2017 in Betrieb. Bereits Mitte 2016 traf man sich, um vorbereitende Arbeiten abzusprechen und durchzuführen.

Der weitestgehend selbstverwaltete Jugendclub wird von den Hainichenern Nancy Knefel und Nico Voigt geleitet. Regelmäßig kommen rund 25 Mitglieder zwischen 15 und 25 Jahren vorbei, um in den gemütlich vorgerichteten Räumen gemeinsam ihre Freizeit zu verbringen.

Dass sich darunter zahlreiche handwerklich und künstlerisch versierte Menschen befinden, merkt man gleich nach Betreten des Gebäudes. Das meiste, was dort in den letzten Monaten entstanden ist,  kam durch Eigenleistung der „Jgndtrff“ Leute zustande. Den originellen, zungenbrecherischen Namen ohne Selbstlaute, haben sich die Jugendlichen übrigens selber gegeben.

Auch jüngere Personen sind im Gebäude herzlich willkommen und nutzen insbesondere am Donnerstagnachmittag das Angebot, welches maßgeblich von den drei Sozialarbeiterinnen /Streetworkern des „Regenbogenbus“ angeboten wird.

Nachdem die handwerklichen Arbeiten weitestgehend abgeschlossen wurden, lud man die Nachbarn sowie interessierte Jugendliche und andere Bewohner zum Sommerfest auf das Areal zwischen Wiesen- und Gartenstraße ein. Ein abwechslungsreiches, kurzweiliges Unterhaltungsprogramm mit Hüpfburg, Kinderschminken, Workshops, Führungen durch die Clubräume und zahlreichen Vorführungen auf der eigens aufgebauten Theaterbühne im Außenbereich vom „Jgndtrff“ erwartete die Besucher.

Abschluss beim Anbruch der Dämmerung war eine Feuershow. Danach ging es mit der „Aftershowparty“ im Jugendclub-Partyraum weiter. Bei hervorragenden äußeren Bedingungen nutzten in einer Sommernacht, wie aus dem Bilderbuch, zahlreiche Gäste die Gelegenheit, sich vor Ort umzuschauen.

Wir wünschen allen Jugendlichen vom „Jgndtrff Hainichen“ viele schöne Stunden in ihrem neuen Freizeitdomizil und hoffen, dass das Gebäude dauerhaft ein beliebter Treffpunkt für die Jugend in unserer Stadt wird.

Die Finanzierung des „Jgndtrff Hainichen“ erfolgt sowohl aus städtischen Mitteln als auch durch einen Zuschuss vom Landratsamt Mittelsachsen.

Text: Dieter Greysinger                                           

Bilder: Nancy Knefel, Dieter Greysinger 

Verkehr

Zur Zeit keine besonderen Informationen.

Mehr Information
Verkehr

Downloads

Hier finden Sie nützliche Formulare, Jahresrückblicke und Dokumente

Downloadbereich
Download