Hainichen

Lieselotte Morgenstern – älteste Einwohnerin unserer Stadt wurde am 27.11. 99 Jahre alt

Lieselotte Morgenstern feierte am 27.November ihren 99. Geburtstag. Die am 27.11.1919 geborene, lebensfrohe Seniorin ist damit die letzte verbliebene Einwohnerin unserer Stadt, die im zweiten Jahrzehnt des vergangenen Jahrhunderts das Licht der Welt erblickt hat.

Gleichzeitig ist sie damit die älteste Einwohnerin in unserer Stadt. Der älteste männliche Bewohner Hainichens ist knapp 2 Jahre jünger als Lieselotte Morgenstern, die sich schon jetzt zusammen mit ihren Familienangehörigen auf den 100. Geburtstag, dann im November 2020 vorbereitet.

Lieselotte Morgenstern wurde vor 99 Jahren auf der Bergstraße geboren. Für einige Zeit lebte sie in München, wo sie ihren späteren Ehemann kennenlernte. 1939 läuteten die Hochzeitsglocken, der Ehemann stammte aus dem oberfränkischen Rehau. Leider war das Glück nur von kurzer Dauer, denn wenige Tage vor Ende des 2. Weltkriegs fiel ihr Ehemann in der Nähe von Glogau in Niederschlesien. In den knapp 6 Jahren der Ehe schenkten beide zwei Kindern das Leben.

Beide sind über viele Jahrzehnte in Hainichen als erfolgreiche Geschäftsleute bekannt geworden.  Kunstgewerbe Morgenstern ist gerade den älteren Einwohnern unserer Stadt immer noch ein guter Begriff, genau wie das Gardinenhaus Pedd. Sowohl Herr Morgenstern als auch Frau Pedd sind als Kinder von Lieselotte Morgenstern ihre direkten Nachfahren. Zu den weiteren Nachkommen zählen 4 Enkel, 7 Urenkel und 5 Ur-Urenkel.

Viele Jahre arbeitete Lieselotte Morgenstern im Warenausgang bei der Fa. Kerma auf der Ziegelstraße. Mit Margit Kermes, heute die zweitälteste Bewohnerin Hainichens (sie wird am 1.1.2019 99 Jahre alt) arbeitete sie somit im gleichen Betrieb. Die beiden fast hundertjährigen Damen gingen viele Jahre miteinander auch zur Schule. Bis zur Rente arbeitete Frau Morgenstern beim DRK als Dispatcherin. Mit ihrer Familie wohnte sie auf der Turnerstraße, am Neumarkt und in der Gartenstadt.

Bereits als Jugendliche war Frau Morgenstern sportlich sehr aktiv, egal welche Sportart im Unterricht dran war, sie ging ihr mit viel Leidenschaft und häufig recht erfolgreich nach. Auch heute noch verfolgt sie im Fernsehen Sportveranstaltungen. Sie freut sich derzeit besonders, dass die Wintersportsaison wieder begonnen hat, gerne schaut sie aber auch Boxkämpfe an.

Der Bürgermeister gratulierte Lieselotte Morgenstern zum Geburtstag und kündigte an, ein Jahr später, zur Vollendung des 100. Lebensjahres wieder zur Gratulation vorbei zu kommen.

An dieser Stelle noch einmal alles Gute und herzlichen Glückwunsch an Lieselotte Morgenstern, der ältesten Bewohnerin Hainichens.

Dieter Greysinger

Bürgermeister

Verkehr

Zur Zeit keine besonderen Informationen.

Mehr Information
Verkehr

Downloads

Hier finden Sie nützliche Formulare, Jahresrückblicke und Dokumente

Downloadbereich
Download