Hainichen

Gehwegbau im Bereich Mittweidaer Straße 67 - 75

Mit einer Förderung aus der Richtlinie zur Förderung des kommunalen Straßen- und Brückenbau (RL KStB, Teil B) ließ die Stadtverwaltung zwei Gehwegabschnitte im Bereich der Mittweidaer Straße 67 – 75 erneuern. Den Auftrag erhielt die ortsansässige Firma RTW – Rohrleitungs-, Tief- und Wasserbau GmbH zum Preis von 11.883,04 € (brutto). Insgesamt werden sich die Baukosten voraussichtlich auf 13.815,.12 € belaufen. Neben dem Einbau einer neuen Bitumentrag- und –deckschicht wurde auch ein Regenwassereinlauf am Fahrbahnrand erneuert. Die Abnahme ist für den 20.11.2017 geplant.

Ebenfalls kurz vor dem Abschluss stehen die Sanierungsarbeiten am Gehweg am Bahnhofsplatz. Hierfür erhielt die Firma Alfons Lenz aus Langenstriegis den Zuschlag zum Preis von 15.360,04 €. Die Finanzierung erfolgt aus dem gleichen Förderprogramm. Während der Gehweg direkt am Bahnhofsgebäude saniert wurde, müssen die beiden Inseln für Fußgänger im Kreuzungsbereich noch erneuert werden.

Hartmut Stenker
Sachgebietsleiter Bauverwaltung

Verkehr

Zur Zeit keine besonderen Informationen.

Mehr Information
Verkehr

Downloads

Hier finden Sie nützliche Formulare, Jahresrückblicke und Dokumente

Downloadbereich
Download