Hainichen

Freizeitkicker „Brandbomben Hainichen“ veranstalten am 12.8.Fußballturnier

Der Hainichener, Stephan Bromund, gründete vor rund 2 Jahren den Freizeitfußballverein „Brandbomben Hainichen“. Die Hobbykicker nehmen seither regelmäßig an Fußballturnieren sowohl in der Halle als auch auf dem Rasen teil.

Am 12.8. veranstaltete man erstmalig ein eigenes Turnier. Austragungsort war der Sportplatz in Pappendorf. 8 Mannschaften nahmen daran teil. Die äußeren Bedingungen waren an diesem Tag  ausgesprochen gut. Der Anstoß erfolgte um 9.00 Uhr durch den Hainichener Bürgermeister. Schiedsrichter stellten jeweils die teilnehmenden Mannschaften.

Sieger wurde am Ende der FV Ramazotti aus Annaberg-Buchholz, gefolgt vom FCK Mittweida und den Freizeitkickern aus Hartha. Lippi Klause wurde vierter, das Kettis Dream Team folgte auf Rang 5. Die gastgebenden Brandbomben Hainichen belegten beim Heimturnier Rang 6. Der SKV Hainichen wurde zwar nur Siebtplatzierter, stellte mit Kfzysztof Kazek jedoch den Torschützenkönig. Der FC Wodka, ein befreundeter Freizeitfußballerclub aus Litauen, belegte am Ende den achten Rang.

Die Brandbomben Hainichen spielen im Jahr bei ca. 10 Turnieren mit, viele davon im Erzgebirge. Aktuell überlegt man, im Winter ein Hallenfußballturnier auf die Beine zu stellen.

Dafür wünschen wir Stephan Bromund und seinen Mannen viel Erfolg.

Dieter Greysinger

Verkehr

Zur Zeit keine besonderen Informationen.

Mehr Information
Verkehr

Downloads

Hier finden Sie nützliche Formulare, Jahresrückblicke und Dokumente

Downloadbereich
Download