Hainichen

Die Hainichener Kegelbahn kann ab sofort barrierefrei erreicht werden

Sicherlich eine Art nachträgliches Geburtstagsgeschenk zum 25jährigen Vereinsjubiläum des KSV Hainichen 1992 e. V. war die Errichtung eines barrierefreien Zugangs zur Kegelbahn auf der Gabelsbergerstraße.

Insbesondere im August wurde durch die Fa. Laabs aus dem Lichtenauer Ortsteil Ottendorf der Eingang komplett neu beplant und verlegt. Die Treppen, welche bislang zum Betreten der Kegelbahn überwunden werden musste, wurden dabei komplett liquidiert und der Eingangsbereich ein Stück angehoben. In der ersten Septemberwoche kamen die Arbeiten zum Abschluss.

Die Kosten in Höhe von rund 18.000 € wurden zum Großteil aus dem Fond „Lieblingsplätze für Alle“ des Freistaats Sachsen finanziert. Mit ca. 2.000 € beteiligte sich die Stadt Hainichen an den Umbaukosten und auch der Kegelsportverein Hainichen gab einen Obolus zur Realisierung der Maßnahme dazu.

Dieter Greysinger

Verkehr

Zur Zeit keine besonderen Informationen.

Mehr Information
Verkehr

Downloads

Hier finden Sie nützliche Formulare, Jahresrückblicke und Dokumente

Downloadbereich
Download