Hainichen

Das sechste Cunnersdorfer Badewannenrennen war wieder ein Riesengaudi

Bei besten äußeren Bedingungen lud die Freiwillige Feuerwehr Cunnersdorf die Bewohner des Hainichener Ortsteils, in der Mitte von Mittelsachsen, am 29. Juli ein. Zum insgesamt sechsten Mal fand das traditionelle Badewannenrennen am Wehrteich statt.

Zahlreiche Teilnehmer paddelten in alten Zinkbadewannen um die Wette. Dabei galt es, eine rund 20 Meter lange Strecke hin und wieder zurück zu befahren. Als weiterer Höhepunkt in diesem Jahr wurden am Ende des Rennens zwei neue, buntbemalte Boote mit der Aufschrift „Cunnersdorf“ erstmals zu Wasser gelassen.

Sieger bei der Jugendlichen war Felix Pelinski, gefolgt von Max und Maja Kürschner. Bei den Frauen gewann Cornelia Naumann vor Lena Winkler und Romy Claußnitzer. Sieger bei den Männern wurde Benjamin Kupey. Er siegte vor Jens Kürschner und Robby Grünert.

Am Abend sorgten Teelichter auf dem Wehrteich für eine romantische Atmosphäre. Die Freiwillige Feuerwehr Cunnersdorf bedankt sich an dieser Stelle bei allen Sponsoren, Helfern und Teilnehmern. Auch im Jahr 2018 wird es wieder diese Gaudi-Veranstaltung geben.

Dieter Greysinger

Verkehr

Vollsperrung Mittweidaer Straße (Witzbachsammler)

Vollsperrung der Mittweidaer Straße im Bereich zwischen B 169 und Mühlweg in mehreren Abschnitten entsprechend des Baufortschrittes; der Durchgangsverkehr wird großräumig über die B 169 / Frankenberger Straße / E.-Thälmann-Straße / Oederaner Straße umgeleitet;.

Mehr Information
Verkehr

Downloads

Hier finden Sie nützliche Formulare, Jahresrückblicke und Dokumente

Downloadbereich
Download