Hainichen

Baumaßnahme am Ottendorfer Hang beginnt am Montag, 14.8.2017 mit Vollsperrung der Einfahrt von der Nossener Straße aus

Wie bereits mehrfach berichtet, erhielten wir Ende Mai 2017 die Mitteilung, dass 2017 doch noch Gelder für den Straßenbau durch den Freistaat Sachsen zur Verfügung gestellt werden. Lange hatte es ganz danach ausgesehen, als könnten dieses Jahr keine neuen Straßenbauvorhaben angegangen werden.

Da die beiden Straßen "Ringstraße Ottendorfer Hang" und "August-Bebel-Straße" (neben weiteren Straßen) dringend sanierungsbedürftig sind, entschieden wir uns, die Chance beim Schopf zu packen. Bereits wenige Tage nach Bekanntwerden der Tatsache, dass Fördergelder kommen, haben wir die Ausschreibungen veröffentlicht. Hätten wir gewartet, bis die Fördermittelbescheide vorliegen, wäre eine Umsetzung der Maßnahmen 2017 nicht mehr möglich gewesen.

Glücklicherweise fanden wir mit dem Chemnitzer Verkehrsbau dazu ein leistungsfähiges Unternehmen, welches sich bereit erklärt hat, beide Straßen noch in diesem Jahr zu sanieren. Da theoretisch in 3 Monaten Winter sein kann, müssen wir die Bauvorhaben so schnell es geht, beginnen.

Für den Ottendorfer Hang bedeutet dies, dass bereits ab Montag, 14.8.2017 die Zufahrt von der Nossener Straße her komplett gesperrt wird. Für die nächsten Wochen erfolgt die Zufahrt zum Ottendorfer Hang aus Richtung Salzstraße mittels Ampelregelung.

Sobald die weiteren Bauabschnitte und das Ende der Vollsperrung der Zufahrt bekannt ist, werden wir weitere Informationen über den Bau veröffentlichen.

Wir bitte um Verständnis. 

Dieter Greysinger

Verkehr

Zur Zeit keine besonderen Informationen.

Mehr Information
Verkehr

Downloads

Hier finden Sie nützliche Formulare, Jahresrückblicke und Dokumente

Downloadbereich
Download