Hainichen

48h-Aktion des Jugendtreffs Hainichen

Einige Mitglieder des Jugendclubs auf der Wiesenstraße haben am 29. und 30. September im Rahmen der 48h-Aktion, mit Mülltüten bewaffnet, den bestehenden Teil des Striegistalradwegs und den Radweg in Richtung Rossauer Wald von Müll und Unrat befreit. Damit wollten die 10 Jugendlichen der Stadt und ihren Bürgern zeigen, dass sie für die Schaffung ihres neuen Clubs sehr dankbar sind. Allerlei Unrat sammelte sich an und wurde anschließend fachgerecht entsorgt. Fußgänger und Radfahrer freuten sich gleichermaßen über das Engagement der Jugendlichen. Vor Ort konnte sich der zweite stellvertretende Bürgermeister Kay Dramert bei den jungen Leuten bedanken und sich von ihrem Einsatz einen guten Eindruck verschaffen.

Kay Dramert

2. stellvertretender Bürgermeister

Verkehr

Zur Zeit keine besonderen Informationen.

Mehr Information
Verkehr

Downloads

Hier finden Sie nützliche Formulare, Jahresrückblicke und Dokumente

Downloadbereich
Download